island-silvester-gay-urlaub-reykjavik  Gay Reise Island Silvester - Pink New Year´s Eve in Reykjavík   5 Reisetage   [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unverbindliche
Reiseplanung




    Gay Reise Island Silvester – Reykjavik erleben – zusammen mit anderen Gays & Lesbians

    Farbenfrohes Programm und alle Highlights

    Reykjavik an Silvester, das muss man erlebt haben! Die Stadt lebt und bebt und die Parties gehen bis in die frühen Morgenstunden. Unser Partner Pink Island – ein Spezialist für LGBTI-Reisen in Island erstellt ein farbenfrohes Paket für Eure Neujahresfeier. Gay Reise Island Silvester – Dein persönliches Highlight! Bunt gespickt mit farbenfrohen Party Highlights für die Community und voller Highlights, die Island so besonders machen. Wir von Go Holidate kümmern uns um Flug, Hotel und Transfer – und was ihr noch so an Wünschen habt. Was darf es sein?: Quality Time in Reykjavik mit Besuchen der berühmten Naturwunder wie dem Geysir-Geo thermalgebiet, Gullfoss, Thingvellir-Nationalpark und der Blauen Lagune? Das neue Jahr wird gebührend gefeiert und eingeleitet, für den Hangover am nächsten Tag etwas im Hotpool relaxen?

    Unsere Gay Island Reisespezialisten beraten Dich!

    5 Reisetage Termine 2021/22 und Preise folgen baldmöglichst

    Highlights Deiner Gay Reise präsentiert von Pink Iceland

    • Reykjavík Silvesterparty mit Abendessen und ausgelassenen Parties – Feiern mit anderen Gays und Lesbians
    • Golden Circle – das Must Have´s auf der Insel – Gay Highlight auf der Tour
    • Auf der Jagd nach Polarlichtern
    • Reykjavík Stadterkundung
    • Relaxen in der blauen Lagune

    Hier geht es zur Buchung des Events

    inklusive im Paket von Go Holidate

    • Linienflug mit Icelandair ab / bis Frankfurt, München oder Hamburg in Economy Class nach Kevlavík und zurück
    • Transfers
    • Unterkunft während der Pride in Reykjavík in einem Hotel Deiner Wahl
    • Unterkunft: Da die Bedürfnisse sehr variieren, buchen wir die Unterkünfte erst bei Anfrage. Die Preise hierfür sind sehr unterschiedlich. Wir passen uns Euren Wünschen an. Wir haben eine Menge an Gay Hotels oder gayfriendly Unterkünften zur Auswahl
    • Anschluss Programm individuell gestaltbar
    lgbti-reisen-islandpferde-island-pride-week-Islandpferde
    natur-pur-island-reisen-fuer-gays-island-rundreise-schwul-reisen-Namaskard

    5 Tage im farbenfrohen Reykjavík zu Silvester – Gay Island

    Preis pro Person für den gesamten Zeitraum ohne Paket von Pink Iceland

    Nicht im Preis enthalten:

    • Paket von Pink Iceland zur Reykjavík Pride
    • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
    • nicht erwähnte Mahlzeiten
    • Trinkgelder generell
    • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
    • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
    • Eventuelle Taxikosten
    • Ausgaben persönlicher Natur
    • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
    • Reiseversicherung, Unfallversicherung, Auslandskrankenversicherung
    Go Holidate - Gay Island

    Deine Anreise:

    • Die Anreise erfolgt mit Icelandair ab/bis Frankfurt/München oder Hamburg in der Economyclass nach Kevlavík und zurück
    • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt
    • Kerosinpreisänderungen vorbehalten
    • Zuschläge für andere Abflughäfen nach Frankfurt sowie Premium-Economy oder Businessclass je nach Anfrage und Wunsch möglich

    Wichtige Informationen

    Allgemeine Reisebedingungen >>
    Wichtige Hinweise>>
    Formblatt gemäß §651a>>

    Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Wir halten keine Zimmer geblockt.

    Go Holidate - Gay Island

    LGBTQ Island

    Die Rechte für die LGBTQ-Community sind in Island weit entwickelt. 2010 wurde die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert. Bereits seit 2016 dürfen gleichgeschlechtliche Paare Kinder adoptieren oder künstlich befruchten. Island steht sogar im sogenannten „Gay Happiness Index“ auf Platz 1, was Akzeptanz und Wohlfühlfaktor von Homosexuellen anbelangt. Homosexualität in Island ist gesellschaftlich voll akzeptiert. Damit ist das Reisen in Island als für Gays sehr angenehm! In Island kann man sich als Mitglied der LGBTQ-Community frei bewegen und das Reisen zusammen offen genießen.

    Wir sind der Ansicht, dass gerade Reisen die Horizonte öffnet – nicht nur für uns HOLIDATES, sondern auch für Einheimische, die damit ebenso fremde Kulturen und Unbekanntes erleben und kennenlernen. Aus diesem Grunde sehen wir es durchaus als unsere Aufgabe, Reisen der LGBTQ-Community auch in die Länder nach vorne zu treiben, welche in der Entwicklung noch etwas Zeit brauchen und von uns lernen können. Darin sehen wir eine gemeinsame Mission.

    Was gibt es bei eurer Reise nach Island zu beachten? Wo liegen die Besonderheiten bzgl. Einreisebestimmungen, Reisegesundheitsvorsorge, Gesetzgebung und aktuellen Regelungen (auch in Bezug auf das Coronavirus)?

    Ein Klick auf den Button unten zeigt die aktuellen Länderinformationen.

    (Quelle: Auswärtiges Amt).

    Länderinformationen anzeigen

    Die Quelle unserer Länderinformationen ist die Seite des Auswärtigen Amtes. Die Informationen werden unverfälscht und unverändert auf unserer Seite dargestellt und sind somit immer aktuell.

    Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

    Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.