gay-reise-kolumbien-buchen-aktiv-sangil-individuell-buchen-chicamocha-canyon  Gay Kolumbien Höhepunkte - Zubucher Gruppenreise   16 Reisetage ab 3.575 €  [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unverbindliche
Reiseplanung




    Gay Kolumbien – Höhepunkte von der Kaffeezone bis zur Karibikküste – Rundreise in einer Reisegruppe

    Gay Kolumbien. Das unentdeckte Geheimnis Südamerikas. Kerle Reisen in Gay Kolumbien. Natur und Exotik. Die negativen Schlagzeilen gehören inzwischen der Vergangenheit an. Kolumbien reizt mit Unmengen an Sport- und Freizeitaktivitäten. Gleichwohl findet man hier reizvolle alte Kolonialstädte sowie grandiosen Andenzauber und weiter im Süden der undurchdringliche Dschungel des Amazonas. Spektakuläre Naturerlebnisse erwarten Dich ebenso wie die Gastfreundschaft der Kolumbianer. Gay Kolumbien bietet: Vom Hochland über die sanften Hügel der Kaffeeregionen, zur karibischen Küste bis hin zu den Wellen des Pazifik. Das alles bietet Gay Kolumbien. Hier findet man es übrigens noch: die Mischung eines enthusiastisch, aufstrebenden Tourismus und nachhaltiger, ursprünglicher Umsetzung. Komm‘ mit auf die Reise in ein rhythmisch verzauberndes Land! Inklusive aller Höhepunkte!

    Gay Kolumbien – Zubucher Gruppenreise

    Gay Kolumbien – als Zubucher Gruppenreise für Kerle unterwegs. Finde hier unseren Vorschlag für Deine Gruppenreise in internationaler Gruppe. Gerne fragen wir auf Wunsch auch andere Termine an oder schneidern eine individuelle Reise für Euch. Die aufgeführten Reiseverläufe sind mit anderen kombinierbar, individuell gestaltbar und auch als Mietwagenrundreise möglich.

    Finde hier unseren Vorschlag für Deine individuell geschneiderte Tour durch Kolumbien

    16 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 3.395 €

    Auf Basis von 2 Personen im Doppelzimmer zu angegeben Terminen

    Die Rundreise auf einen Blick

    Go Holidate - Flug mit renommierter Airline
    Flug mit renommierter Airline
    Go Holidate - Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Go Holidate - Aktiv in purer Natur
    Aktiv in purer Natur Icon
    Go Holidate - lokale Reiseleiterbetreuung
    lokale Reiseleiterbetreuung
    Go Holidate - Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
    Go Holidate - Wir sind immer für Dich da
    Wir sind immer für Dich da

    Highlights

    • Erkundung der kolumbianischen Hauptstadt Bogota in Gay Kolumbien
    • malerisches Kolonialstädtchen Villa de Leyva
    • satt grüne Kaffezone mit Verkostung
    • Gay Kolumbien: Wanderung im Corcora Tal zwischen atemberaubenden Wachspalmen
    • Traumhafte Strände des Tayrona Nationalparks
    • Koloniale Altstadt Cartagena am karibischen Meer
    • Optional Rosario Inseln
    • Einzelne Termine mit Sonderrabatten möglich – bitte spreche uns an!

    Gut zu wissen

    • Die Preise verstehen sich vorbehaltlich Zwischenverkauf und freier Kapazitäten zum Buchungszeitpunkt und können bis zur Buchung Änderungen unterliegen.
    • Die Minimum Teilnehmerzahl beträgt 2 Personen
    • Bitte beachte, dass das angebotene Reisepaket noch nicht gebucht wurde.
      es handelt sich um unseren Preis- und Leistungsvorschlag. Erst nach Eingang eines schriftlichen Buchungsauftrages wird ein konkretes Angebot erstellt
    • Sollten eine oder mehrere angebotene Dienstleistungen nicht verfügbar sein, werden wir versuchen andere Möglichkeiten/Optionen zu finden, um Programmänderungen zu vermeiden
    • Diese Reise ist auch in einer kleineren Gruppe oder individuell mit mehr Privatsphäre möglich. Außerdem kann eine höhere Hotelkategorie gebucht werden – spreche uns an!

    Termine

    Fettgedruckte Termine mit Sonderrabatt

    Januar 2021: 15.01.2021 / 29.01.2021

    Februar 2021: 12.02.2021

    März 2021: 05.03.2021 / 12.03.2021

    April 2021: 09.04.2021 / 30.04.2021

    Juni 2021: 11.06.2021

    Juli 2021: 02.07.2021 / 16.07.2021

    August 2021: 13.08.2021

    September 2021: 10.09.2021

    Oktober 2021: 08.10.2021

    November 2021: 05.11.2021 / 26.11.2021

    Inklusive

    • Flug mit Air France/KLM ab/bis Frankfurt in Economy Class nach Bogota und zurück von Cartagena
    • 13 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder äquivalente Hotels (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten einige Hotels ausgebucht sein, versuchen wir ähnliche Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern)
    • Privattransporte und Transfers in PKW´s, Vans oder Reisebussen
    • Sammeltransfer auf der Strecke Santa Marta – Cartagena ohne Reiseleitung
    • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung in Gay Kolumbien
    • Ausflüge, Exkursionen und Mahlzeiten wie im Programm beschrieben.
    • Info: Sollte das Frühstück auf einen Zeitpunkt vor den eigentlichen Restaurantöffnungszeiten der Hotels fallen, wird ein kleines Ersatz-Frühstücks-Paket gereicht.
    • Eintrittsgelder
    • Innerkolumbianische Flüge und Flughafengebühren (Bogotá-Armenia-Santa Marta/Cartagena-Bogotá)
    • Reiseinformationen und nützliches Willkommensgeschenk
    • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Erster Reisetag - Freitag - Los geht´s ! Über Nacht nach Kolumbien

    reise-gay-kolumbien-buchen-bogota-rundreise-suedamerika

    Gay Kolumbien erwartet uns. Heut reisen wir individuell nach Frankfurt an. Von dort fliegen wir mit Air France über Paris nach Bogota in Economy Class. Nachtflug. Ankunft am nächsten Tag. [-/-/-]

    Zweiter Reisetag - Samstag - Akklimatisieren

    montserrat-bogota-gay-gruppenreise-kolumbien-reisen

    Herzliche Willkommen in Gay Kolumbien. Ankunft in Bogotá, wo wir durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung begrüßt werden. Transfer zu einem schönen Hotel im Norden Bogotás. (-/-/-)

    2 Übernachtungen in Bogotas Norden inklusive Frühstück

    Dritter Reisetag - Sonntag - Bogota mit dem Fahrrad

    reise-aktiv-reise-buchen-anden-mountainbike-reise-suedamerika-kerle-unterwegs-gay

    Nach dem Frühstück erkunden wir den Norden Bogotas auf der sogenannten „ciclovia“. Einige wichtige Straßen der Stadt werden von 07.00 Uhr morgens bis 14.00 Uhr nachmittags für Autos gesperrt, damit Fahrradfahrer, Jogger, Inlineskater und generell Fussgänger die Stadt erkunden können. Und wir machen das mit dem Fahrrad. Während dieser ca. 6-stündigen Tour werden wir nicht so die „must sees“ der typischen Stadtrundfahrt sehen (das machen wir ja am Dienstag mit der Gruppe zusammen).

    Wir erkunden den Norden der Stadt mit seinen schönen Park und typischen Vierteln. In einem dieser Viertel, „Usaquen“, besuchen wir den typischen Sonntagsmarkt, an dem Kunsthandwerke aus dem ganzen Land angeboten werden. Der Vorteil, mit dem Fahrrad eine Stadt zu erkunden ist, dass man an Orte kommt, die einem normalerweise nicht zugänglich sind.

    Wir lernen das „wahre Bogotá“ kennen und befassen uns während der Tour mit der aktuellen nationalen Politik und der oftmals krisenreichen Geschichte des Landes. Der Rest des Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F/-/-)

    Vierter Reisetag - Montag - Treffen mit der Gruppe

    gays-bereisen-kolumbien-als-gay-schwule-reisen-suedamerika-manizales

    Vormittags besuchen wir ein hochinteressantes Sozialprojekt, welches von uns aktiv unterstützt wird. Je nach Interesse kann es ein Sozialprojekt sein, welches sich um ältere Leute oder Kinder kümmert oder ein Umweltprojekt. Am frühen Nachmittag steht der Hotelwechsel auf dem Programm und wir fahren ins Altstadthotel, in dem sich der Rest der Gruppe am Nachmittag oder Abend einfinden wird. (F/-/-)

    2 Übernachtungen Bogota Altstadt inklusive Frühstück

    Fünfter Reisetag - Dienstag - Bogota

    kolumbien-bogota-reisen-fuer-schwule-maenner-reise-buchen-kerle-reisen

    Vormittags lernen wir auf einer halbtägigen Stadtbesichtigung zu Fuß die kolumbianische Hauptstadt Bogotá kennen und verstehen, warum sie zu den lebenswertesten Großstädten Südamerikas gehört. Wir besichtigen die koloniale Altstadt „La Candelaria“, das internationale Zentrum, den Boliviar-Platz, einige schöne Kirchen und das weltbekannte Goldmuseum. Abschluss bildet eine Seilbahnfahrt auf den Monserrate-Berg. Von hoch oben bietet sich uns ein spektakulärer Rundblick auf die Stadt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (F/-/-)

    Sechster Reisetag - Mittwoch - Nach Villa de Leyva

    kolumbien-Villa-de-Leyva-reisen-buchen-gay-reisen-in-suedamerika

    Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis „Zipaquira“. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über „Chiquinquira“ und „Raquira“ bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Transfer in ein gemütliches Kolonialhotel. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetz. (F/-/-)

    1 Übernachtung Villa de Leyva inklusive Frühstück

    Siebter Reisetag - Donnerstag - weiter in die Kaffeezone

    reisen-gay-in-suedamerika-kolumbien-reisen-villa-de-leyva-schwul-reisen-lesben-reisen-lesbisch

    Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren wir, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Bruecke (wenn es zeitlich reicht), wo Simon Boliver die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurueck nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem kurzen Flug in die Kaffeezone werden wir von unserer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung begrüßt und in ein Landhotel mit traumhafter Aussicht gebracht. (F/-/-)

    3 Übernachtungen Kaffeezone inklusive Frühstück

    Achter Reisetag - Freitag - Kaffee probieren

    kolumbien-schwul-salento-kaffeezone-suedamerika-reisen

    Inmitten der tollen Kaffeelandschaft liegt unsere exklusive Kaffeehacienda für Hochlandkaffee der ersten Klasse. Der Besuch beinhaltet eine technische und praktische Einführung des gesamten Kaffeeanbau – und Kaffeeproduktionsprozesses einer Edelmarke, danach nehmen Sie an der Katacion des Kaffes teil. Dauer: ca. 4 Stunden, plus Transferzeit. Auf dem Rückweg wird noch ein Stopp fürs Mittagessen eingelegt (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel. (F/M/-)

    Neunter Reisetag - Samstag - Corcora Tal

    reisen-fuer-schwule-in-kolumbien-suedamerika-gay-reisen-lesbisch-kaffeezone-cocoratal

    Heute führt uns der Weg direkt ins Cocora Tal. Auf einer kleinen Wanderung bis an den Rand des Nebelwaldes (wer möchte kann auch ein Pferd mieten, nicht eingeschlossen) geniessen wir die wunderschöne Landschaft und bestaunen den kolumbianischen Nationalbaum, die Wachspalme, eine der höchsten Palmenarten der Welt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (nicht eingeschlossen) fahren wir nach Salento und lernen die typische Architektur der Dörfer in dieser Region und viele kleine Kunsthandwerksstätten kennen. (F/-/-)

    Zehnter Reisetag - Sonntag - zur Karibikküste

    maenner-reisen-suedamerika-karibik-kolumbien-baru-cartagena-buchen

    Morgens Fahrt zum Flughafen und Flug über Bogota nach Santa Marta an die kolumbianische Karibikküste. Hier erwartet uns bereits unser Reiseleiter und bringt uns in unser Hotel (F/-/-)

    2 Übernachtungen Santa Marta inklusive Frühstück

    Elfter Reisetag - Montag - Tayrona Nationalpark

    schwul-karibik-gay-reisen-kerle-kolumbien-strand-sonne-mit-anderen-maennern

    Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Wir besuchen die vielleicht atemberaubensten Strände des südamerikanischen Kontinents, im Nationalpark Tayrona. Cañaveral, Arrecife, La Piscina und San Juan del Cabo bieten uns kilometerlange Sandstrände, Palmen, riesige Steinformationen am Strand und im Meer sowie eine wunderschöne Flora und Fauna. Wir geniessen den Tag im Tayrona Park und baden an den schönsten Stellen. (F/-/-)

    Zwölfter Reisetag - Dienstag - nach Cartagena

    kolumbien-reisen-fuer-gays-and-friends-schwule-reisen-in-suedamerika

    Nach dem Frühstück verlassen wir Santa Marta. Wir werden von unserem touristischen Linienbus direkt beim Hotel abgeholt und in ca 5 Stunden entlang der Karibikküste bis nach Cartagena gebracht, einer der schönsten Städte Südamerikas. Transfer in ein kleines Hotel mit Flair. (F/-/-)

    3 Übernachtungen Cartagena inklusive Frühstück

    Dreizehnter Reisetag - Mittwoch - Cartagena entdecken

    cartagena-kolumbien-reise-fuer-schwule-suedamerika-individualreisen-gruppenreise

    Nach einem Frühstück in den warmen Tropen lernen wir die Geheimnisse und Schätze Cartagenas kennen. Die koloniale Altstadt, die von einer ingesamt 11km langen Befestigungsanlage umgeben ist, bietet unzählige historische Bauten. Von der beeindruckenden Festung San Felipe, sie liegt auf einem Hügel vor der Altstadt, haben wir einen großartigen Blick auf die Stadt und das karibische Meer. Ebenso vom „Convento de la Popa“, einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Besonders abends, wenn eine Brise vom karibischen Meer kommt, der Verkehr abnimmt und das Klappern der Pferdehufe durch die Gassen hallt, ist die Stimmung am besten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F/-/-)

    Vierzehnter Reisetag - Donnerstag - Islas del Rosario

    reisen-suedamerika-in-der-gruppe-fuer-gays-buchen-schwul-reisen

    Morgens Fahrt mit einem Schnellboot vom Hafen „Muelle de los Pegasus“ durch die Bucht von Cartagena vorbei an Bocachica und Costa Norte Isla Baru in Richtung „Islas del Rosario“. Nach der Ankunft auf der Gente del Mar Resort gibt es einen Willkommenskaffee und frische Früchte. Zeit zum Baden, Schnorcheln und Erholen auf der kleinen Insel. Am Mittag wird ein typisches Essen serviert. Gegen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt nach Cartagena. (Ausflug wird in einer internationalen Gruppe mit einem zweisprachigen Reiseleiter durchgeführt. Dauer: ca. 7 Stunden (F/-/-)

    Fünfzehnter Reisetag - Freitag - Ende gut alles gut. Heimwärts

    gays-wandern-kolumbien-suedamerika-aktiv-reisen-los-nevados

    Heute heisst es Abschied nehmen. Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug von Cartagena mit KLM in Economy Class über Amsterdam nach Frankfurt. Nachtflug (F/-/-)

    Sechzehnter Reisetag - Samstag - Ankunft in Frankfurt. Ende der Reise

    gay-reise-buchen-in-der-gruppe-kerle-reisen-kolumbien-suedamerika

    Heute kommen wir morgens in Frankfurt an. Und? Schon die nächste gemeinsame Reise mit Deiner Gruppe in Sicht? (-/-/-)

    Kolumbien Zubucher Gruppenreise – Gay Urlaub – 16 Reisetage

    Basis für zwei zusammenreisende Personen im Doppelzimmer

    Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

    Gay Reise Kolumbien – Nicht im Preis enthalten:

    • Saisonzuschläge
    • Reiserücktritts- und Gepäckversicherung, Auslandskranken- und Unfallversicherung
    • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
    • Trinkgelder generell
    • etwaige Visagebühren
    • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
    • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
    • Eventuelle Taxikosten
    • Ausgaben persönlicher Natur
    • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
    • Sitzplatz Reservierungen Flug gegen Gebühr – wenn nicht frei verfügbar

    Zubuchbar:

    • Einzelzimmer Zuschlag ab 535 € pro Person

    Gay Kolumbien Gruppenreise – Die Unterkünfte

    3-4 Sterne Hotels inklusive Frühstück

    Bogota Altstadt: Hotel Casa Deco oder Ähnliches

    Villa de Leyva: Posada San Antonio oder Ähnliches

    Kaffeezone: Hotel Mirador Las Palmas oder Ähnliches

    Santa Marta: Hotel Casa Verde oder Ähnliches

    Cartagena: Hotel 3 Banderas oder Ähnliches

    Die Anreise

    • Die Anreise erfolgt mit Air France/KLM in Economy Class nach Bogota und zurück von Cartagena
    • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreise möglich.
    • Businessclass auf Anfrage möglich
    • Kerosinpreisänderungen vorbehalten
    • Zuschläge für andere Abflughäfen oder andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich

    Wichtige Informationen

    Allgemeine Reisebedingungen >>
    Wichtige Hinweise>>
    Formblatt gemäß §651a>>

    Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben erwähnte Preise basieren auf einer Belegung von zwei Personen im Doppelzimmer und können sich bei Änderung der Teilnehmerzahl und Saisonzeit ändern. Wir halten keine Zimmer geblockt.

    Go Holidate - Gay Kolumbien

    LGBTQ Kolumbien

    In den großen Städten Kolumbiens gibt es eine sehr lebhafte und große schwul-lesbische Szene. Auch wenn sich die Bewegung generell noch im Aufbau befindet, ist Homosexualität in Kolumbien legal und weit entwickelt. Nach längerem Kampf ist sein 2011 die erste gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt worden. Bis hin dazu, dass seit 2015 Kinder in gleichgeschlechtlichen Ehen adoptiert werden dürfen. In Kolumbien kann man sich als Mitglied der LGBT-Community frei bewegen und das Reisen zusammen offen genießen.

    Wir sind der Ansicht, dass gerade Reisen die Horizonte öffnet – nicht nur für uns HOLIDATES, sondern auch für Einheimische, die damit ebenso fremde Kulturen und Unbekanntes erleben und kennenlernen. Aus diesem Grunde sehen wir es durchaus als unsere Aufgabe, Reisen der LGBTQ-Community auch in die Länder nach vorne zu treiben, welche in der Entwicklung noch etwas Zeit brauchen und von uns lernen können. Darin sehen wir eine gemeinsame Mission.

    Was gibt es bei eurer Reise nach Kolumbien zu beachten? Wo liegen die Besonderheiten bzgl. Einreisebestimmungen, Reisegesundheitsvorsorge, Gesetzgebung und aktuellen Regelungen (auch in Bezug auf das Coronavirus)?

    Ein Klick auf den Button unten zeigt die aktuellen Länderinformationen.

    (Quelle: Auswärtiges Amt).

    Länderinformationen anzeigen

    Die Quelle unserer Länderinformationen ist die Seite des Auswärtigen Amtes. Die Informationen werden unverfälscht und unverändert auf unserer Seite dargestellt und sind somit immer aktuell.

    Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

    Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.