kerle-reisen-namibia-afrika-fuer-maenner-gruppenreise-unterwegs-planen  Gay-friendly Gruppenreise Namibia - Classic Tour   16 Reisetage ab 3.395 €  [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unverbindliche
Reiseplanung




    Namibia – vom Fish River Canyon bis zum Etosha Park – Gay-friendly Rundreise in einer Reisegruppe

    Du bist allein oder ihr seid zu zweit oder eine kleine Gay Gruppe? Möchtet aber nicht allein mit dem Mietwagen reisen, sondern lieber die Annehmlichkeiten einer geführten Rundreise genießen? Dies mit genügend Komfort, aber preislich attraktiv. Alle Highlights inbegriffen, aber trotzdem genug Raum für Freizeit und eigene Erkundigungen? Dann haben wir den perfekten Vorschlag für euren Gay Urlaub in Namibia, Afrika. Schließt euch unserer kleinen Reisegruppe an, gemischtes Publikum, aber Gay-friendly. Lasst euch von uns eure persönliche Vor- oder Nachverlängerung buchen, angepasst an eure Bedürfnisse.

    Namibia – die klassische Route – Gay-friendly

    Die klassische Namibia Safari. Diese kontrastreiche Rundreise für euch Gays beinhaltet fast alle wichtigen Höhepunkte, welche Namibia zu bieten hat. 😉 Faszinierende Landschaften des Fish River Canyons, die endlose Namib Wüste und die majestätischen Berglandschaften des Damaralandes. Beeindruckende Tier und Pflanzenvielfalt im Etosha National Park. Wir bieten Safaris, welche euch fesseln werden und Namibia für immer in eure Herzen schließen lassen. 🙂

    Findet hier unseren Vorschlag für eure Zubucher Gruppenreise in einer gemischten Gruppe. Individuell bauen wir euch dann eure Verlängerung dazu, richten uns nach euren Bedürfnissen und Wünschen. Auch sind jederzeit andere Termine möglich. Oder wir schneidern euch eure ganz persönliche Gay Rundreise Namibia, Allein, zu Zweit oder auch in der Kleingruppe. Die aufgeführten Reiseverläufe sind mit anderen kombinierbar, individuell gestaltbar und auch als Mietwagenrundreise möglich.

    15 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 3.395 €

    Auf Basis von 2 Personen im Doppelzimmer zu angegeben Terminen – Beispielmonat April

    Die Rundreise auf einen Blick

    Go Holidate - Flug mit renommierter Airline
    Flug mit renommierter Airline
    Go Holidate - Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Go Holidate - Aktiv in purer Natur
    Aktiv in purer Natur Icon
    Go Holidate - lokale Reiseleiterbetreuung
    lokale Reiseleiterbetreuung
    Go Holidate - Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
    Go Holidate - Wir sind immer für Dich da
    Wir sind immer für Dich da

    Highlights Gay-friendly Gruppenreise Namibia

    • die größte Sandmasse der Welt – die Kalahari Wüste
    • das Erlebnis Fish River Canyon – exklusive für euch Gays mit eurer Gay-friendly Reisegruppe
    • Südliche Namib Wüste mit den höchsten Dünen der Welt – Sandboarden gefällig?
    • Küstenort Swakopmund mit seinem rauen Charme
    • Etosha National Park mit Tierbeobachtung und Wildlife Safaris – Afrika pur!
    • Einzelne Termine mit Sonderrabatten möglich – bitte sprecht uns an!

    Gut zu wissen

    • die Preise verstehen sich vorbehaltlich Zwischenverkauf und freier Kapazitäten zum Buchungszeitpunkt und können bis zur Buchung Änderungen unterliegen.
    • die Minimumteilnehmerzahl beträgt 2 Personen, die Maximalteilnehmerzahl 20 Personen
    • Bitte beachtet, dass das angebotene Reisepaket noch nicht gebucht wurde.
      Es handelt sich um unseren Preis- und Leistungsvorschlag. Erst nach Eingang eines schriftlichen Buchungsauftrages wird ein konkretes Angebot erstellt
    • sollten eine oder mehrere angebotene Dienstleistungen nicht verfügbar sein, werden wir versuchen andere Möglichkeiten/Optionen zu finden, um Programmänderungen zu vermeiden
    • diese Reise ist auch in einer kleineren Gruppe mit mehr Privatsphäre möglich. Bei der Superior Variante sind des Weiteren mehr Besichtigungen und Mahlzeiten inkludiert – sprecht uns an!

    Termine Gay-friendly Gruppenreise Namibia

    November 2021: 05.11.2021/19.11.2021/26.11.2021

    Dezember 2021: 03.12.2021

    Januar 2022: 07.01.2022/21.01.2022

    Februar 2022: 04.02.2022/18.02.2022

    März 2022: 04.03.2022/18.03.2022

    April 2022: 15.04.2022/29.04.2022

    Mai 2022: 13.05.2022/27.05.2022

    Juni 2022: 10.06.2022

    Juli 2022: 08.07.2022/22.07.2022/29.07.2022

    August 2022: 05.08.2022/12.08.2022/19.08.2022/26.08.2022

    September 2022: 09.09.2022/16.09.2022/23.09.2022

    Oktober 2022: 07.10.2022/14.10.2022/21.10.2022

    Inklusive bei eurer Rundreise

    • Flug mit Lufthansa/Eurowings ab/bis Frankfurt in Economyclass nach Windhoek und zurück
    • 13 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder äquivalente Hotels (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten einige Hotels ausgebucht sein, versuchen wir ähnliche Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern)
    • Deutschsprechende Reiseleitung
    • Flughafentransfers im privaten Fahrzeug
    • Mahlzeiten wie im Reiseprogramm angeboten
    • Transfers in privaten klimatisierten Fahrzeugen/Bussen
    • Eintrittsgebühren: Fish River Canyon; Namib Naukluft National Park; Twyfelfontein; Versteinerte Wald; Living Museum der Damara; Etosha National Park
    • Besichtigungen laut Programm

    Erster Reisetag - Freitag - Los geht´s ! Über Nacht nach Namibia

    schwul-reisen-gay-reisen-in-namibia-lesben-unterwegs-afrika-gruppenreise-fuer-schwule-lesben-reisen-reiseplaner

    Heute reist ihr individuell nach Frankfurt an. Von dort fliegt ihr mit Air Namibia direkt in der Economyclass nach Windhoek. Nachtflug. Ankunft am nächsten Morgen. (-/-/-)

    Zweiter Reisetag - Samstag - Akklimatisieren

    schwuler-urlaub-mietwagen-namibia-afrika-reiseplaner-gay-aktiv-reise-rundreise-reisespezialist

    Herzlich Willkommen in Namibia. Ihr kommt vormittags in Windhoek an und werdet von einem Ansprechpartner am Flughafen empfangen. Erst mal geht es ins Hotel. Einchecken. Der Tag heute steht zur freien Verfügung und ihr könnt euch erst mal akklimatisieren und die Gegend erkunden. Am nächsten Tag startet eure Gay-friendly Gruppenreise durch Namibia. Erst mal ausschlafen und vom Langstreckenflug erholen, damit ihr fit für neue Erkundungen am nächsten Tag seid. (-/-/-)

    1 Übernachtung in Windhoek

    Dritter Reisetag - Sonntag - Los gehts!

    gay-reise-namibia-schwuler-urlaub-suchen-und-planen-reiseplaner-familienreise-mietwagen

    Morgens trefft ihr auf eure Gay-friendly Reisegruppe. Euer Reiseleiter holt euch ab und losgeht die Rundreise. Sie führt zunächst in die größte Sandmasse der Welt – die Kalahari Wüste. Wenn die zerklüfteten Bergzüge der „Auas Berge“, welche die Hauptstadt umgeben, hinter euch liegen, flacht das Land in Richtung Rehoboth und Mariental ab. Und schon bald erreicht ihr dann die roten Dünen der Kalahari Wüste, die sich über 9 afrikanische Länder zieht.

    Diese unterscheidet sich nicht nur durch ihre Farbe von der Namib Wüste – welche ebenso bekannt ist. Sie ist nicht ganz so trocken und durch sporadische Regenfälle stärker bewachsen und beherbergt somit eine größere Anzahl an Flora und Fauna.

    Am späten Nachmittag könnt ihr auch gerne an einer optionalen Tour teilnehmen – Lust auf eine Naturrundfahrt und einen Sundowner? (F/-/-)

    1 Übernachtung Kalahari Wüste

    Vierter Reisetag - Montag - Fish RIver Canyon

    reise-fuer-gays-namibia-lgbti-reisen-lesbisch-frauen-unterwegs-schwule-reisen

    Eure Gay-friendly Gruppenreise Namibia geht heute weiter. In Richtung Süden. Ihr besichtigt den „Garas Köcherbaumwald“ in der Nähe von „Keetmanshoop“. Die ausgehöhlten Äste dieser Aloe wurden früher von den Buschmännern als Köcher benutzt, daher stammt auch der Name der Pflanze!

    Eure Reise führt euch dann weiter südlich an riesigen Bergketten, geröllbedeckten Ebenen und karg bewachsenen Steppen zum Fish River Canyon, wo sich eure Lodge für die heutige Nacht befindet. Noch etwas Gay Aktiv gefällig? Optional könnt ihr am Nachmittag eine geführte Wanderung oder Naturrundfahrt unternehmen – im Sonnenuntergang ein wahres Farbenschauspiel in dieser atemberaubenden Felslandschaft. (F/-/-)

    1 Übernachtung Fish River Canyon

    Fünfter Reisetag - Dienstag - Lüderitz

    namibia-fishriver-canyon-besuchen-schwule-reise-unterwegs-mit-maennern

    Nach dem Frühstück besucht ihr den Fish River Canyon, den zweitgrößten seiner Art. Der Fish River Canyon weist eine Länge von etwa 160 km auf, eine Breite von bis zu 27 km und ist durch den Fish River bis zu 550 Meter tief ausgeschwemmt. Der Fish River ist mit einer Länge von über 650 km zudem der längste Fluss Namibias.

    Eure Safari führt am „Naute Stausee“ entlang, wo ihr eine kurze Pause einlegt. Ginverkostung gefällig?

    Durch die Sukkulenten Karoo, die nach dem Winterregen wie ein leuchtend bunter Blütenteppich die endlosen Flächen der Wüste bedeckt, führt die Reise weiter über Aus, welches am östlichen Rand des Sperrgebietes liegt, nach Lüderitz. Granitberge, steinige Trockenflussläufe und ausgedehnte Ebenen prägen diese Landschaft. Nachdem ihr in Lüderitz angekommen seid, habt ihr den Rest des Tages zur freien Verfügung und könnt den wunderschönen Blick auf den Atlantischen Ozean, die historische Stadt und den Hafen genießen. (F/-/-)

    1 Übernachtung Lüderitz

    Sechster Reisetag - Mittwoch - Kolmannskuppe

    Euer gemeinsamer Roadtrip mit eurer Gay-friendly Reisegruppe geht weiter. Heute besucht ihr die Geisterstadt Kolmanskuppe. Diese im Wüstensand versunkenen Häuser sind mit der abenteuerlichen Geschichte der ersten Diamantenfunde verbunden. Nachdem das Diamanten-Fieber Mitte des 20. Jahrhunderts jedoch jäh nachließ, wurde die Stadt der Wüste überlassen.

    Im Sand versinkende Kolonialhäuser mit abblätternder Farbe an den Wänden, eine Bowlingbahn ohne Spieler und Fenster in die Dünen… zu den Hochzeiten des Diamantenfiebers hätten sich die Bewohner von Kolmanskuppe sicher nicht vorstellen können, dass ihr herrschaftliches Städtchen einmal vom Sand erobert werden würde. Während eure Kameras die Kontraste und Farben einfangen, lasst ihr bei der morgendlichen Führung in der Geisterstadt vor den Toren von Lüderitz die Vergangenheit aufleben. Anschließend steht ein langer Abschnitt durch die Namib Wüste vor euch: Weite Flächen und endloser Himmel, aber auch gewaltige Bergzüge, Ausläufer roter Sanddünen und würdevolle Oryx – Antilopen, die in der flimmernden Mittagshitze ausharren. Achtung: Wüsten – Suchtgefahr!

    Im beschaulichen Helmeringhausen gibt es einen kurzen Mittagsstopp. Dass hier jemand wohnt, so fernab von allem? Gut durchgerüttelt von der Schotterpiste erreicht ihr am Nachmittag euer Quartier ganz in der Nähe vom Sossusvlei. Zeit genug für einen Sprung in den erfrischenden Pool und für eine Wanderung oder Naturrundfahrt mit der Lodge. Wenn dann die untergehende Sonne die umliegenden Berge blau verfärbt, wisst ihr wieder einmal, dass ihr gerade an keinem anderen Ort der Welt sein möchtet. (F/-/-)

    2 Übernachtungen Namib Wüste

    Siebter Reisetag - Donnerstag - Namib Wüste

    schwule-namibia-reise-fuer-afrika-gay-reisen-aktiv-kerle-reisen

    Nach dem Frühstück fahrt ihr gemächlich weiter und startet über die weiten Flächen der südlichen Namib Wüste und entlang der „Tiras Bergzüge“ in die Nähe des Sossusvleis, wo einige der höchsten Dünen der Welt aus dem Sandmeer herausragen. Ein wirkliches Highlight eurer Rundreise in der Gruppe: Dieses spektakuläre Naturschauspiel besucht ihr dann früh am nächsten Morgen mit aufgehender Sonne.

    Der Ausblick vom Herz der Namib auf das rot schimmernde Dünenmeer im Licht der frühen Sonnenstrahlen ist unvergesslich. Selbst Morgenmuffel sind da einfach nur glücklich. Hier beim Sossusvlei, wo das Wasser vom Tsauchab – Fluss alle paar Jahre in einer guten Regenzeit zwischen den mächtigen Sanddünen versickert, schenkt euch die Natur grandiose Anblicke: Die weißen, meist ausgetrockneten Lehmpfannen (vleis) leuchten mit den roten Dünen um die Wette, verwitterte Bäume sorgen im Deadvlei für die nötigen Kontraste und die knorrigen Kameldornbäume, die wundersamerweise genug Wasser im Grundwasser zum Überleben finden, spenden Schatten und Lebensraum für Tiere und Pflanzen vor der Hitze.
    Der Sesriem Canyon, der vor Millionen von Jahren vom Tsauchab Fluss in den Boden eingegraben wurde, ist rund einen Kilometer lang und eine stellenweise 30 m tiefe und schmale Schlucht. Wer den Canyon nicht kennt, würde ihn in der Ebene glatt übersehen. Frühe Siedler mussten sechs (ses) Lederriemen (rieme) aneinander binden, um an das Wasser unten zu kommen.

    Auf eurer Lodge habt ihr die Gelegenheit, euch nach der Fahrt am Pool zu entspannen. Noch eine kleine abendliche Tour gefällig, mit einem Gin Tonic zum Sundowner? Je nach Lust und Laune. (Aktivitäten nicht inklusive). (F/-/-)

    Achter Reisetag - Freitag - Swakopmund

    gay-mietwagenrundreise-swakopmund-namibia-gruppenreise-fuer-gays-afrika-reiseplaner

    Das Dünenmeer liegt auf eurer linken Seite, auf der rechten Seite werdet ihr von überwältigenden Bergketten begleitet während ihr euch auf dem Weg an den Atlantischen Ozean befindet. Eure Gay-friendly Reisegruppe bewegt sich Richtung Atlantik.

    Auf der Fahrt durchquert ihr zwei zauberhafte Canyons, dem „Gaub“ und „Kuiseb“, welche die geologische Geschichte dieser traumhaften Landschaft zeigen. Auf den weiten Flächen der Namib Wüste könnt ihr mit etwas Glück die hier lebenden Tiere beobachten. Oryx, Bergzebra, Springbock und Strauß haben sich hier angesiedelt.

    In Walvis Bay angekommen, besucht ihr die flache Lagune, welche mit über 5.000 Jahren die älteste Lagune Namibias ist. Sie bietet bis zu 160.000 Vögeln Schutz und für über 200.000 Seeschwalben Nahrung bei ihren Zügen von und zu antarktischen Regionen. Über 80 % aller Flamingos im südlichen Afrika ernähren sich aus dieser Lagune, und diese könnt ihr saisonbedingt auch in Scharen von mehreren Tausenden beobachten. Am frühen Nachmittag erreicht ihr Swakopmund, wo ihr den Rest des Tages zur freien Verfügung habt. (F/-/-)

    2 Übernachtungen Swakopmund

    Neunter Reisetag - Samstag - Rund um Swakopmund

    gruppenreise-individual-schwul-gay-reise-namibia-planen-touren-mietwagen

    Swakopmund wird oft liebevoll als „Namibias Spielplatz“ bezeichnet. Gay Aktiv Urlaub ist hier im vollem Umfang möglich. Von Swakopmund aus sind eine Vielzahl von Outdoor Aktivitäten möglich.

    Genießt die entspannte und idyllische Lebensart dieses Küstenortes bei einer Tasse Kaffee und frisch gebackenem Kuchen in eins der vielen kleinen Cafés, oder entdeckt die raue und glühende Wüstenlandschaft auf einer Tagestour oder aus der Vogelperspektive bei einem Rundflug.

    Testet eure Adrenalingrenze bei einem Tandem Fallschirmsprung oder einer atemraubenden Quadbike Tour durch die Namib Dünen. Gerne aber auch einfach nur die Füße entspannt hochlegen oder bei einem Spaziergang durch die von kolonialer Architektur geprägte Stadt mit seinem Museum, Mole, Einkaufsarkaden und Strand Cafés erkunden.

    Swakopmund hat sein ganz eigenes Flair und eigene Persönlichkeit. Am Abend genießt ihr ein köstliches Abendessen in einem der vielen gemütlichen Restaurants, die eine Reihe an frischen Meeresfrüchten und Fischgerichten bieten (auf eigene Kosten). (F/-/-)

    Zehnter Reisetag - Sonntag - Damaraland

    individuelle-rundreisen-gruppenreise-fuer-gays-urlaub-fuer-schwule-namibia-kerle-reisen

    Die Gay-Friendly Gruppenreise Namibia geht weiter, euer Mietwagen rollt durch die Landschaft Namibias. Euer heutiges Ziel heißt Twyfelfontein im Damaraland. Ihr fahrt Richtung Norden. Afrikanische Savanne mit Sträuchern und Akazien, sandige Trockenflüsse, mächtige Granitkuppen und Tafelberge sind charakteristisch für die wildromantische Landschaft des Damaralands. Einst schnitzten die Ureinwohner Namibias Tiere und geheimnisvolle Symbole in den rotbraunen Sandstein bei Twyfelfontein. Heute gehören diese zum Weltkulturerbe.

    Der Vingerklip-Felsen aus verfestigten Sedimenten, die Orgelpfeifen aus Basalt und die versteinerten Baumstämme sind wiederum Kunstwerke der Natur. Springbock und Oryxantilopen grasen in der Savanne, die berühmten Wüstenelefanten schreiten gemächlich durch die trockenen Flussbetten.

    Am späten Nachmittag erreicht ihr nach einem langen Reisetag dann eure Lodge. (F/-/-)

    1 Übernachtung Damara Land

    Elfter Reisetag - Montag - Etosha National Park

    lgbti-reise-Afrika-schwul-namibia-unterwegs-afrika-namibia-mit-dem-mietwagen-individual-touren-fuer-schwule-und-lesben

    Heute fahrt ihr weiter über die kleine Ortschaft Outjo zu eurer Lodge, die sich in der Nähe des Etosha Nationalparks befindet. Hier habt ihr den Rest des Tages zur freien Verfügung.

    Am Nachmittag geht es los, mit der ersten Safari – mitten in den Park. Der Besuch des Etosha Nationalparks gehört zu den Highlights einer jeden Namibia Reise. Etosha wurde bereits 1907 von der Deutsch-Südwestafrikanischen Verwaltung zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne umgeben von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten. An der Lodge sind weitere Safaris buchbar (optional). (F/-/-)

    3 Übernachtungen Etosha National Park

    Zwölfter Reisetag - Dienstag - Etosha National Park

    gay-gruppenreise-namibia-safari-ethosha-park-reise-fuer-gays-planen-unterwegs-in-afrika-reiseplaner

    Heute steht eine weitere Safari mit eurem Reiseleiter in den weltberühmten Etosha Nationalpark auf dem Programm. Viele Wildarten, die typisch für die Savannen-Ebenen Afrikas sind, finden sich hier in großer Zahl, darunter Zebra, Elefant, Giraffe, Streifengnu, Oryx, Springbock, Kudu und das einzigartige Schwarznasen Impala.

    Hunderte von Vogelarten wurden hier dokumentiert, die in den Sommermonaten durch Zugvögel ergänzt werden. Außerdem kann man mit Glück Löwen, Leoparden und Geparden erspähen und am frühen Morgen oder am späten Abend Hyänen und Schakale durch die Gegend streifen sehen. Ein wirklich erlebnisreicher Tag! (F/-/-)

    Dreizehnter Reisetag - Mittwoch - Etosha National Park

    kerle-reisen-namibia-maenner-unterwegs-gruppenreise-wildlife-safari-reise-luxusreise-reisespezialist-namibia-afrika-mietwagenrundreise

    Eure Gay-friendly Gruppenreise führt heute erneut in den Etosha Nationalpark. Mit einer Größe von über 22’000 Quadratkilometern zählt er nicht nur zu Afrikas größten Nationalparks, sondern ist auch einer der artenreichsten Naturschutzparks der Welt. Die riesige Etosha Salzpfanne, woher der Park auch seinen Namen hat, schimmert regelrecht mit Phatamorganen und fasziniert immer wieder durch ihre unendliche Weite. An den verschiedenen Wasserstellen, welche sich entlang der Pfanne befinden, haltet ihr immer wieder an, um auf die verschiedenen Tierarten zu warten. (F/-/-)

    Vierzehnter Reisetag - Donnerstag - Ende gut alles gut

    gay-rundreise-suedafrika-garden-route-kaphalbinsel-individuell-fuer-maenner-planen-mietwagenrundreise-safari

    Heute geht die Gruppenreise leider schon zu Ende. Nach dem Frühstück fahrt ihr über Tsumeb, Otjiwarongo und Okahandja nach Windhoek zurück. Verlängerung in einer privaten Lodge gefällig? Wir beraten euch gerne. Für die Gay-friendly Reisegruppe endet die Reise und ihr werdet nach Windhoek ins Hotel gebracht. Noch eine Nacht in Windhoek. (F/-/-)

    Fünfzehnter Reisetag - Freitag - Rückreise

    Am heutigen Tag habt ihr noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen Windhoek. Von dort Nachtflug mit Lufthansa direkt zurück nach Frankfurt. (F/-/-)

    Sechzehnter Reisetag - Samstag - Ankunft in Frankfurt. Ende der Reise

    reise-gay-urlaub-flugzeug-planen-urlaubsspezialist

    Morgens kommt ihr in Frankfurt an. Und? Schon die nächste gemeinsame Reise mit eurer Gruppe in Sicht? (-/-/-)

    gay-rundreise-namibia-mietwagen-individuell-reise-fuer-maenner-unterwegs-reisen-afrika-reisespezialist

    Gay-friendly Gruppenreise Namibia – 16 Reisetage

    Basis für zwei zusammen reisende Personen

    zu angegebenen Terminen – Beispielmonat April

    Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

    Nicht im Preis enthalten Gay-friendly Gruppenreise Namibia:

    • Verlängerungen zum ausgeschriebenen Programm
    • Reiserücktritts- und Gepäckversicherung, Auslandskranken- und Unfallversicherung
    • alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
    • Trinkgelder generell
    • eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
    • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
    • eventuelle Taxikosten
    • etwaige Visakosten
    • Ausgaben persönlicher Natur
    • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
    Safari-gay-gruppenreise-suedafrika-reiseplanung-südafrika-unterwegs-mietwagenrundreise-schwule-reise-afrika-erleben-reisespezialist-elefanten

    Die Unterkünfte auf der Gay-friendly Gruppenreise Namibia:

    3-4 Sterne Hotels inklusive Frühstück

    Windhoek: Utopia Boutique Hotel *** oder Ähnliches

    Kalahari: Intu Afrika Kollektion oder Ähnliches

    Fish River: Canyon Village oder Ähnliches

    Lüderitz: Nest Hotel Comfort Zimmer oder Ähnliches

    Namib: The Elegant Desert Lodge oder Ähnliches

    Swakopmund: Swakopmund Plaza / Beach Hotel oder Ähnliches

    Damara Land: Damara Mopane Lodge oder Ähnliches

    Etosha: Etosha Safari Camp und Mokuti Etosha Lodge oder Ähnliches

    gay-urlaub-namibia-Seelöwen-walvis-bay-reise-mietwagenrundreise-fuer-schwule-gruppenreise-afrika-reisespezialist

    Eure Anreise:

    • die Anreise erfolgt mit Lufthansa/Eurowings ab/bis Frankfurt in Economyclass nach Windhoek und zurück
    • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreise möglich
    • Businessclass auf Anfrage möglich
    • Kerosinpreisänderungen vorbehalten
    • Zuschläge für andere Abflughäfen oder andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich

    Wichtige Informationen

    Allgemeine Reisebedingungen >>
    Wichtige Hinweise>>
    Formblatt gemäß §651a>>

    Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben erwähnte Preise basieren auf einer Belegung von zwei Personen im Doppelzimmer und können sich bei Änderung der Teilnehmerzahl und Saisonzeit ändern. Wir halten keine Zimmer geblockt.

    Was gibt es bei eurer Reise nach Namibia zu beachten? Wo liegen die Besonderheiten bzgl. Einreisebestimmungen, Reisegesundheitsvorsorge, Gesetzgebung und aktuellen Regelungen (auch in Bezug auf das Coronavirus)?

    Ein Klick auf den Button unten zeigt die aktuellen Länderinformationen.

    (Quelle: Auswärtiges Amt).

    Länderinformationen anzeigen

    Die Quelle unserer Länderinformationen ist die Seite des Auswärtigen Amtes. Die Informationen werden unverfälscht und unverändert auf unserer Seite dargestellt und sind somit immer aktuell.

    Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige, ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

    Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z. B. einen Auslandskrankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.