reisen-fuer-schwule-in-kolumbien-suedamerika-gay-reisen-lesbisch-kaffeezone-cocoratal  Gay Reise Kolumbien - Rundreise - Aktivurlaub im Salsa Takt   19 Reisetage ab 4.199 €  [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unverbindliche
Reiseplanung




    Gay Reise Kolumbien – aktive Rundreise – individuell zugeschnitten

    Das unentdeckte Geheimnis Südamerikas. Kolumbien. Natur und Exotik. Und perfekt für Gay Reisen geeignet. Die negativen Schlagzeilen gehören inzwischen der Vergangenheit an. Kolumbien reizt mit Unmengen an Sport- und Freizeitaktivitäten. Gleichwohl findet man hier reizvolle alte Kolonialstädte sowie grandiosen Andenzauber und weiter im Süden der undurchdringliche Dschungel des Amazonas. Gay Reise Kolumbien – Rundreise: Spektakuläre Naturerlebnisse erwarten Dich ebenso wie die Gastfreundschaft der Kolumbianer. Vom Hochland über die sanften Hügel der Kaffeeregionen, zur karibischen Küste bis hin zu den Wellen des Pazifik. Das alles bietet Kolumbien. Hier findet man es übrigens noch: die Mischung eines enthusiastisch, aufstrebenden Tourismus und nachhaltiger, ursprünglicher Umsetzung. Komm‘ mit auf die Reise in ein rhythmisch verzauberndes Land! Aktivurlaub im Salsa Takt!

    Gay Reise Kolumbien – Deine Gay Hotspots

    Spätestens seit Einführung der Ehe für alle im Jahr 2016 gehört Kolumbien zu den LGBTI-freundlichsten Ländern Südamerikas. Nicht nur in der Hauptstadt Bogotá weiß die Szene zu feiern – in der an der Karibikküste gelegenen Hafenstadt Barranquilla tanzt man auf dem wohl schwulsten Karneval der Welt. Große Augen bekommt man auch bei einem Ausflug in Bogotás schwule Szene. Kolumbien macht sich fit für queere Touristen aus aller Welt.

    Hier findest Du einen Vorschlag für Deine Reise. Wir zeigen Dir wie eine Gay Reise Kolumbien – Rundreise geht und wo die perfekten Hotspots für schwule Männer sind. Gays & Friends willkommen. Wir gehen auf Deine persönlichen Wünsche ein, stimmen Termine und Reisedauer ganz nach Deinen Vorgaben ab. Wir schneidern Dein persönliches Reiseangebot.

    Oder darf es ein anderes Land mit Gay Urlaub Südamerika sein? Wie wäre es mit Gay Urlaub Chile – Deine persönliche Rundreise. Oder einer Gay Reise Argentinien? Oder eine tolle Kombination aus Chile und Boliven? Wir kombinieren auch Deine Gay Südamerika Reise mit Gay Bolivien Reiseprogrammen oder einer Peru Gay Urlaub Rundreise und schneidern die perfekte Gesamtreise für Dich.

    19 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 4.199 €

    Auf Basis von 2 zusammenreisenden Personen im Abreisemonat Oktober

    Die Rundreise auf einen Blick

    Go Holidate - Flug mit renommierter Airline
    Flug mit renommierter Airline
    Go Holidate - Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Aktiv in purer Natur
    Bike Touren
    lokale Reiseleiterbetreuung
    Go Holidate - Wir sind immer für Dich da
    Wir sind immer für Dich da

    Specials Gay Reise Kolumbien

    • Geführte Wandertouren in den Nationalparks für Gay Reise Kolumbien
    • Yoga Stunde und Massage
    • Gemeinsam zubereitetes Abendessen mit Produkten vom lokalen Markt in Medellín
    • karibisches, koloniales Cartagena
    • satt grüne Kaffeeregion um Salento – Cocoratal
    • Deutschsprachiger, wechselnder Reiseleiter für Eure Gay Reise Kolumbien
    • Alle Highlights Kolumbien in einer Rundreise

    Zubuchbar

    • Einzelzimmer mit Zuschlag buchbar auf Eurer Gay Reise Kolumbien – Rundreise
    • Optional und selbst zu buchen Aktivitäten in San Gil
    • Aufpreis auf Hotels 4**** möglich
    • Verlängerung Rosario Inseln

    Weitere Inklusivleistungen Gay Reise Kolumbien

    • Linienflug in Economy mit Lufthansa oder Air France
    • Flug und Sicherheitsgebühren
    • Inlandsflüge wie im Programm angegeben mit Avianca in der Economyclass (Bucaramanga – Medellin / Medellín – Cartagena / Cartagena – Bogota)
    • Komplettes Programm mit allen ausgeschriebenen Leistungen – wenn nicht als Option gekennzeichnet
    • 17 Übernachtungen im Doppelzimmer in ausgewählten Hotels – Siehe Unterkunftsbeschreibung
    • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben in einem örtlichen Restaurant oder Hotel (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Transport und Transfer in privaten Fahrzeugen mit Fahrer
    • Lokale, pro Ort/Stadt wechselnde deutsch sprachige Reiseleitung bei Reiseinhalten wie im Programm angegeben
    • Eintrittsgebühren in die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten

    Unterbringung Kolumbien - Gayfriendly

    • 17 Übernachtungen in 3*** Hotels im halben Doppelzimmer inklusive Frühstück. Gehobene, saubere nette Häuser und garantiert angenehmer Nacht.
    • 3 Übernachtungen Hotel Muisca, Bogota
    • 2 Übernachtungen Hotel Hospedería la Roca, Villa de Leyva
    • 2 Übernachtungen Hotel Sam’s Mansion, San Gil
    • 2 Übernachtungen Hotel Florencia Plaza, Medellin
    • 2 Übernachtungen Hotel Estelar El Cable, Manizales
    • 2 Übernachtungen Hotel Mirador del Salento, Salento
    • 2 Übernachtungen Hotel Don Pedro de Heredia, Cartagena
    • 2 Übernachtungen Islas Rosarios
    • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Erster Reisetag - Abflug nach Kolumbien

    kolumbien-bogota-reisen-fuer-schwule-maenner-reise-buchen-kerle-reisen

    Heute reisen wir individuell nach Frankfurt an. Unsere Gay Reise Kolumbien – Rundreise beginnt. Von dort fliegen wir mit Lufthansa direkt oder Air France über Paris nach Bogota, Tagesflug. Abends Ankunft in Bogota. Unser Guide bringt uns ins Hotel im Zentrum der Millionenstadt. Ein kleiner Welcome Drink zusammen mit dem Gay Guide. Dieser wird uns die nächsten Tage begleiten bis Bucaramanga. Rest des Abends zur freien Verfügung (-/-/-).

    Zweiter Reisetag -Bogota mit dem Fahrrad

    montserrat-bogota-gay-gruppenreise-kolumbien-reisen

    Bienvenidos en Colombía! Nachdem wir am Vorabend in Bogota angekommen sind, starten wir frisch und ausgeschlafen in den Tag. Auf unserer Gay Reise Kolumbien – Rundreise erkunden wir die Stadt per Fahrrad und schlendern durch die Altstadt und besuchen den Plaza Bolívar.

    Abends stimmen wir uns auf die kolumbianische Küche ein und genießen ein Club Colombía – kolumbianisches Bier – im Barrio Chapinero. Hier gibt es eine große Bar Szene und viele Restaurants. Wir geben Euch für Eure Gay Reise Kolumbien die perfekten Gay Hotspots für Bars und Diskotheken. Heimfahrt mit dem Taxi ins Hotel. (F/-/-)

    Gay Hotspots Bogota

    Wer sich einen guten Überblick über die Bars und Clubs der Stadt verschaffen will, kann dies mit den Jungs von The Queer Scout tun. Kompetent lotsen die Guides schwule Touristen durch Bogotás Nachtleben. In der Regel in Südamerikas größtem LGBTI-Club Theatron, der einen ganzen Straßenblock belegt und bei voller Kapazität bis zu 5.000 Gäste aufnimmt. Diese verteilen sich dann in einem guten Dutzend kleinerer Bars, Cafés und Clubs – auch eine ausschließlich für Frauen reservierte Tanzfläche ist hier zu finden. Bei lauten Reggaeton- und Dance-Klängen lassen die Go-Go-Tänzer nicht nur sämtliche Hüllen fallen, sondern auch der größte Tanzmuffel fängt irgendwann an, sich hier zu bewegen. Wer südamerikanische Lebensfreude in Verbindung mit schwulem Hedonismus sucht, der findet sie genau hier.

    Dritter Reisetag - Bogota entspannt

    reise-gay-kolumbien-buchen-bogota-rundreise-suedamerika

    Nach einem späten Frühstück starten wir mit einer Ganzkörpermassage in den Tag. Im Anschluss besuchen wir das berühmte Goldmuseum Bogotas und erfahren mehr über den Schatz von El Dorado. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F/-/-)

    Vierter Reisetag - Villa de Leyva

    reisen-gay-in-suedamerika-kolumbien-reisen-villa-de-leyva-schwul-reisen-lesben-reisen-lesbisch

    Villa de Leyva, eine entzückende Kolonialschönheit! Eines der Höhepunkte unserer Gay Reise Kolumbien – Rundreise. Wir erreichen die kleine Stadt entspannt mit dem privaten Fahrzeug. Auf dem Weg ein kleiner Besuch an der Salzkathedrale in Zipaquir“. In Villa de Leyva erwartet uns ein schönes Programm mit vielen Aktivitäten für die nächsten Tage.

    Wir erkunden die Stadt und schlendern durch die kopfsteingepflasterten Gassen. Abend zur freien Verfügung. (F/-/-)

    Fünfter Reisetag - Iquaque

    reise-aktiv-kolumbien-gay-reise-fuer-schwule-buchen-suedamerika-gruppe

    Die Gay Reisen Kolumbien – aktive Rundreise beginnt. Heute machen wir eine Tagestour für Frühaufsteher mit einer geführten Wanderung in den Santuario de Flora y Fauna Iguaque. Das Ziel ist die Laguna Iguaqué – der Weg führt durch tropische Bewaldung, Flora und Fauna hinauf auf den Gipfel bis auf 3600m. Am Abend werden wir sicher kaputt, aber entspannt und glücklich ins Bett fallen. (F/-/-)

    Sechster Reisetag - Nach San Gil

    aktiv-san-gil-reise-kolumbien-abenteur-sport-maenner-gay-schwul-reisen

    Nach dem Frühstück fahren wir in das Mekka für Abenteuersportler – San Gil. San Gil liegt im Departamento Santander und ist bekannt für tiefe Canyons, stürzende Wasserfälle und wilde Höhlen. Für Extremsport also der perfekte Ausgangsort. Bei gutem Wetter bietet sich ein toller Blick auf die Gipfel der Sierra Nevada del Cocuy. In San Gil erwarten uns wieder diverse Angebote, welche alle auf eigene Faust gebucht werden können. (F/-/-)

    Siebter Reisetag - San Gil Freizeit

    reise-mountainbike-kolumbien-gruppenreise-mit-gays-kerle-reisen-buchen-chicamocha-canyon

    Tag zur freien Gestaltung. Der Tag kann auf vielfältigste Art und Weise genutzt werden. Entweder man schlendert in Ruhe durch die Straßen von San Gil oder man unternimmt eine der vielen Aktiv- und Extremsportaktivitäten. Mountainbike, Rafting, Abseilen, Paragliding, Besuch einer Höhle. Für jeden ist das Passende dabei. Optional selbst vor Ort zu buchen. Abends in San Gil ist erst mal Burgertime bei Gringo Mike angesagt. (F/-/A)

    Achter Reisetag - Chichamocha Canyon

    reise-abenteuer-aktiv-kolumbien-chicamocha-canyon-parasailing-san-gil-reise-planen

    Nach dem Frühstück fahren wir über den spektakulären Chicamocha Canyon weiter nach Bucaramanga. Mit einer Seilbahn überqueren wir den Chicamocha Canyon und erreicht Mesa de los Santos. Mittagessen bei spektakulärer Aussicht über den Cañon. Abendlicher Flug von „Bucaramanga“ direkt nach Medellin. Wir fahren hinab in die Stadt des ewigen Frühlings. Am Abend haben wir die Möglichkeit einige der bekannten Gay Bars oder Clubs zu besuchen. Ein weiterer Höhepunkt unserer Gay Reise Kolumbien – Rundreise. (F/M/-)

    Neunter Reisetag - Medellín - Stadt der Transformation

    gays-bereisen-kolumbien-als-gay-schwule-reisen-suedamerika-manizales

    Durch die Transformation Medellíns in den letzten 20 Jahren bietet die Stadt eine große Vielfalt an urbaner Kunst. Vor allem Graffiti hat nicht nur starke künstlerische und kulturelle Elemente, es ist auch eine Form politischen Ausdrucks. Während der Tour werden wir einige der Künstler kennenlernen.

    Nachmittags gehen wir auf einem der lokalen Märkte einkaufen und bereitet abends zusammen das Abendessen in einer lokalen Familie vor. Am heutigen Samstagabend lohnt es sich auszugehen und nochmal in das Gay Nachtleben Medellíns zu einzutauchen. (F/-/A)

    Gay Hotspots Medellín

    Medellin ist eine sehr schwulenfreundliche Stadt. Die Paisas (Leute von Medellin) sind sehr herzlich und lieben es, Ausländer zu treffen. Obwohl die Schwulenszene nicht so groß ist wie die von Bogota, gibt es immer noch viele schwule Treffpunkte, die größtenteils in Poblado angesiedelt sind.

    Für Gays bietet Medellín eine Vielzahl an Bars und Clubs für die Homosexuellen Szene.

    Empfehlenswerte Gay Bars:

    Bar Chicquita, Donde Aquellos

    Empfehlenswerte Gay Clubs:

    Zero (Purple) Club

    Die meisten Clubs haben nur am Wochenende geöffnet.

    Zehnter Reisetag - Fahrt nach Manizales

    Kolumbien-kaffeezone-gay-reisen-aktiv-unterwegs-manizales-losnevados

    Heute fahrt wir nach einem späten Frühstück in die Kaffeezone und erreichen die angenehm kühle, mittelgroße Universitätsstadt Manizales. Hier können wir uns erst mal ausruhen. Abends bietet es sich an vom 113 Meter hohen Glockenturm den Sonnenuntergang zu bestaunen. (F/-/-)

    Elfter Reisetag - Parque los Nevados

    wanderreise-aktiv-kolumbien-suedamerika-gay-reisen-los-nevados

    Die Gay Reise Kolumbien – für Aktive – geht heute weiter. Diese Tour ist für aktive Reisegäste. Wir stehen früh auf und starten unsere Tagestour zum Nevado del Ruiz. Vom Besucherzentraum des Nevado del Ruiz starten wir mit 4×4 Geländewagen bis zum höchsten Punkt auf ca. 4700 m über dem Meeresspiegel. Seit unserem Start in Manizales durchqueren wir abwechslungsreiche Landschaften mit mehreren Ökosystemen. Im Anschluss wärmen wir uns auf, in den Thermalbädern Termales El Otoño. Im Anschluss Rückfahrt nach Manizales. (F/-/-)

    Zwölfter Reisetag - Kaffeezone

    kolumbien-schwul-salento-kaffeezone-suedamerika-reisen

    Heute erkunden wir die Kaffeezone mit ihren unzähligen Kaffeefarmen. Der Weg der Bohne vom Strauch bis in die Tasse wird uns haargenau erklärt und am Ende kosten wir selbst eine Tasse des herrlich frischen Kaffees aus dem Kolumbianischen Hochland. Auf der wunderschön gelegenen Kaffeefinca essen wir zu Mittag. Es gibt Ajiaco, die für Kolumbien so typische Kartoffelsuppe. Ein entspannter Tag.

    Nachmittags erreichen wir Salento und gehen durch die kleinen Gassen – für Heimwerker eine wahre Inspiration! Am Abend kehren wir in eines der urigen kleinen Restaurants ein. Eine Trucha al Patacones – Forelle aus dem Cocora-Tal mit einer Sahne-Käse-Knoblauch-Soße? Zahlreiche typisch kolumbianische Spezialitäten erwarten uns. (F/M/A)

    Dreizehnter Reisetag - Cocoratal

    reisen-fuer-schwule-in-kolumbien-suedamerika-gay-reisen-lesbisch-kaffeezone-cocoratal

    Heute unternehmen wir eine ausgiebige Wanderung (6h) im schönen Cocoratal von Salento aus. Wir bewundern die für die Region so typischen Wachspalmen.

    Schon mal einen Condor aus nächster Nähe gesehen? Abends zurück in Salento ruhen wir uns aus und gestaltest den Abend ganz nach Lust und Laune. (F/-/-)

    Vierzehnter Reisetag - Cartagena

    kolumbien-karibik-reisen-cartagena-gay-reisen-suedamerika-aktiv-unterwegs-planen

    Transfer von Salento zum Flughafen von Pereir“. Flug nach Cartagena. Weiteres Highlight unserer Gay Reise Kolumbien. Transfer in die Stadt. Pferdehufe klappern über das Kopfsteinpflaster. Wir erkunden die Altstadt, die Festung „San Felipe“ oder das Augustinerkloster. Von hier aus haben wir die beste Fotoperspektive über das Meer und die Stadt. Lassen wir uns treiben, schalten einen Gang zurück. Am Abend eine Ceviche und eine karibische Rum-Cola? Wir übernachten im aufstrebenden und bunten Stadtteil Getsemani. (F/-/-)

    Fünfzehnter Reisetag - Rosario Inseln

    kueste-karibik-kolumbien-reise-planen-fuer-gays-gruppenreise-mit-anderen-maennern-suedamerika

    Morgens Fahrt mit einem Schnellboot vom Hafen „Muelle de los Pegasus“ durch die Bucht von Cartagena in Richtung Islas del Rosario. Nach der Ankunft auf der Gente del Mar Resort gibt es einen Willkommenskaffee und frische Früchte. Zeit zum Baden und Erholen. Fahrt zur Insel San Martin und Besuch des natürlichen Unterwasserzoos.

    Vor Ort muss der Eintritt von EUR 10 pro Person direkt bezahlt werden. Im Anschluss geht die Fahrt wieder zurück. Hier haben wir nach einem typischen Mittagessen erneut Zeit zum Erholen, Baden und Schnorcheln im Meer. Badeverlängerung Rosario Inseln. Eventuell ein Highlight für Gay Reise Kolumbien als Gay Honeymoon? (F/M/A)

    Sechzehnter Reisetag - Rosario Inseln

    schwul-karibik-gay-reisen-kerle-kolumbien-strand-sonne-mit-anderen-maennern

    Zeit zum Erholen, Baden, Schnorcheln. (F/M/A)

    Siebzehnter Reisetag - nach Cartagena

    kolumbien-reisen-fuer-gays-and-friends-schwule-reisen-in-suedamerika

    Tag zur freien Verfügung zum Baden, Schnorcheln und Erholen. Gegen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt nach Cartagena. Nachdem wir uns im Hotel frisch gemacht haben, geht es nochmal in die Altstadt. Genießen wir den letzten Abend in Cartagena. (F/-/-)

    Achtzehnter bis Neunzehnter Reisetag - Rückreise

    gay-reise-kolumbien-buchen-aktiv-sangil-individuell-buchen-chicamocha-canyon

    Unsere Gay Reise Kolumbien neigt sich dem Ende zu. Adios Colombia! Bis zum nächsten Mal! Privater Transfer zum Flughafen von Cartagena. Flug nach Bogota. Von dort Nachtflug mit Lufthansa über Frankfurt oder Air France über Paris zurück nach Deutschland.

    Ankunft am Morgen und Anschlussflug zum gewünschten Flughafen. Wieder daheim. Mit vielen schönen Erlebnissen und Erinnerungen im Gepäck. (F/-/-)

    Gay Reise Kolumbien – individuelle Rundreise – 19 Reisetage Kolumbien

    Basis für zwei zusammenreisende Personen

    Zeitraum beispielsweise Oktober und November

    Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

    Gay Reise Kolumbien – Nicht im Preis enthalten:

    • Reiserücktritts- und Gepäckversicherung, Auslandskranken- und Unfallversicherung
    • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
    • Trinkgelder generell
    • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
    • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
    • Eventuelle Taxikosten
    • Visum Kolumbien
    • Ausgaben persönlicher Natur
    • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind

    Deine Anreise:

    • Die Anreise erfolgt mit Lufthansa oder Air France ab/bis Frankfurt in der Economyclass nach Bogota und zurück
    • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt
    • Premium Economy und Businessclass auf Anfrage möglich
    • Kerosinpreisänderungen vorbehalten
    • Zuschläge für andere Abflughäfen oder andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich

    Wichtige Informationen

    Allgemeine Reisebedingungen >>
    Wichtige Hinweise>>
    Formblatt gemäß §651a>>

    Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben erwähnte Preise basieren auf einer Minimumteilnehmerzahl von zwei zusammen reisenden Gästen und können sich bei Änderung der Teilnehmerzahl und der Saisonzeit ändern. Wir halten keine Zimmer geblockt.

    Lieber in der Gruppe reisen?

    Finde hier unseren Vorschlag für Zubucher Reisen Kolumbien – in der Gruppe