seychellen-und-la-reunion-gay-urlaub-indischer-ozean-rundreise-aktivurlaub-fuer-schwule  Gay Urlaub Indischer Ozean - La Réunion und Seychellen   19 Reisetage ab 3.695 €  [contact-form-7 404 "Not Found"]

Unverbindliche
Reiseplanung




Gay Urlaub Indischer Ozean – Vulkaninsel kombiniert mit Tropenstränden

Auf dieser Reise bieten wir Euch eine Inselkombination zwischen La Réunion und den Seychellen. Gay Urlaub Indischer Ozean, der nicht langweilig werden kann. Denn nicht nur Mauritius liegt in greifbarer Nähe zu La Réunion. Auch die Seychellen liegen nur gut zwei Flugstunden von der tropischen Vulkaninsel entfernt. Und können von daher perfekt beide auf einer Reise besucht werden. La Réunion ist vor allem auch der reisefreudigen LGBTI-Community gegenüber aufgeschlossen. Man geht offen mit Homosexualität um und Gays können frei reisen und genießen. Gay Urlaub damit perfekt! Nach sportlichen Wandertagen auf La Réunion, ist die Inselgruppe der Seychellen ideal um an schneeweißen Stränden unter Palmen zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Komm mit uns auf Gay Urlaub im indischen Ozean – Inselkombination der zwei Juwelen

La Réunion und die Seychellen. Gay Aktivurlaub mit tropischen Chill-Out. Eine Kombination wie sie paradiesischer und abwechslungsreicher nicht sein kann. Wir haben die Inseln bereits mehrfach bereist und stellen Dir Deine ganz persönliche Traumreise zusammen. Unsere Reisekombination beinhaltet bereits alle Leistungen von Mietwagen über Hotels bis hin zu allen Flügen. Unsere Gay Urlaub Reisespezialisten wissen die besten Hotspots und geben Dir Deine persönlichen Reisetipps.

Hier findest Du einen Vorschlag für Deine Gay Reise La Réunion und die Seychellen. Wir gehen auf Deine persönlichen Wünsche ein, stimmen Termine und Reisedauer ganz nach Deinen Vorgaben ab. Wir schneidern Dein persönliches Reiseangebot. Auch Honeymoon Reisen sind möglich, wir organisieren Dir Deinen Traumurlaub zur Hochzeit.

19 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 3695 €

Auf Basis von 2 zusammenreisenden Personen im Abreisemonat Oktober

Die Rundreise auf einen Blick

Go Holidate - Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
Go Holidate - Mietwagen
Mietwagen
Beach
Go Holidate - Wir sind immer für Dich da
Wir sind immer für Dich da
Aktiv in purer Natur
Go Holidate - Flug mit renommierter Airline
Flug mit renommierter Airline

Unterbringung Gay Urlaub Indischer Ozean

  • 12 Übernachtungen auf La Réunion teils in Hotel teils in Pensionen inklusive Frühstück. Hotels auf 3*** bis 4**** Sterne Basis. Unterbringung in Doppelzimmern. Schöne, saubere Unterkünfte La Réunion – bei Bedarf auch höhere Kategorien und Badeaufenthalte möglich. Alle Hotels La Réunion sind Gayfriendly
  • 5 Übernachtungen auf Mahé Island, Seychellen im Avani Barbarons Hotel inklusive Halbpension. Unterbringung im Doppelzimmer. Honeymoon Specials möglich.
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Flüge

  • Hinflug von Deutschland über Paris nach St. Denis auf La Réunion. Flughafenwechsel in Paris notwendig !
  • Shuttle Bus von Charles de Gaule nach Orly inklusive.
  • Zwischenflug von La Réunion nach Mahé Island mit Air Austral in Economy Klasse.
  • Rückflug von Mahé Island über Paris nach Deutschland. (kein Flughafenwechsel auf dem Rückflug notwendig.
  • Die Flüge mit Air France/Joon verkehren nur im Winterhalbjahr. Für Abreisen im Sommerhalbjahr erstellen wir ein individuelles Flugangebot mit Alternativen Langstreckenflügen.

La Réunion Mietwagen - Inklusivleistungen

  • Unterlagen wie Straßen- und Wanderkarten.
  • Durchgängige Assistenz vor Ort und telefonische Betreuung im Problemfall.
  • Mietauto der Kategorie B (Renault Clio oder ähnlich) während des gesamten Aufenthalts auf Réunion und Mahé, inklusive Versicherung mit Selbstbeteiligung.
  • Abholung / Rückgabe des Autos am Flughafen inklusive Flughafen Steuern.

Zubuchbar

  • Einzelzimmer gegen Zuschlag möglich
  • Wenn gewünscht auch privater Guide buchbar. (Anfrage)
  • Fähren für Übernachtungen auf Praslin, La Digue
  • Inselhopping Seychellen mit unterschiedlichen Unterkünften auf den Inseln
  • Sonstige Verlängerungsvarianten auf La Réunion und den Seychellen
  • Aktivitäten und Ausflüge – Gay Aktivurlaub

Erster Reisetag - Abflug

air-france-Flug-la-reunion-flugzeug-anreise-indischer-ozean

Heute fliegen wir los. Die grüne Vulkaninsel La Réunion wartet. Wir treffen uns in Frankfurt und fliegen mit Air France (o.ä) nach Paris Charles de Gaulle. Von dort aus nehmen wir den Shuttle Bus zum Flughafen Paris Orly. Von Orly hebt unser Flieger ab. Über Nacht geht es weiter nach La Réunion.

Zweiter Reisetag - Ankunft auf der Insel La Réunion

gay-urlaub-indischer-ozean-schwul-reisen-individuelle-rundreise-mietwagen

Bonjour La Réunion, Willkommen auf der Vulkaninsel. Landung am Vormittag auf dem Flughafen Saint Denis. Mietwagen holen und ab Richtung Stadt. Unser Gay Urlaub Indischer Ozean kann beginnen. Wir fahren nach Saint Denis wo sich unser erstes Hotel befindet. Das schöne Hotel Hotel Juliette Dodu wartet auf uns. Es ist das Geburtshaus der französischen Nationalheldin Juliette Dodu und steht unter Denkmalschutz. Nach Ankunft bleibt genug Zeit zum Relaxen im Hotel oder zum Stadtbummel! Ganz nach Lust und Laune. (-/-/-)

Dritter Reisetag - Erste Wanderung - Cap Noir

schwul-reisen-aktiv-la-reunion-fuer-lgbti-unterwegs-indischer-ozean-individuell-cap-noir-mafate-talkessel

Heute heißt es früh aufstehen. Nach dem Frühstück zeitiger Start mit dem Mietwagen. Der erste Tag unseres Gay Aktivurlaub steht bevor. Aufbruch zur ersten Wanderung. Auf kurvenreicher Strecke fahren wir zum Cap Noir. Von hier aus beginnt der Rundwanderweg. Die Wanderung dauert etwa 2 Stunden und ist gut geeignet um sich mit Réunions Klima der Vegetation und den Wanderbedingungen vertraut zu machen. Eine perfekte Einstimmung auf die kommenden Tage. Am Nachmittag fahren wir zur Küste ins Badeörtchen Boucan Canot wo uns das Strandhotel St.Alexis Gayfriendly bereits erwartet. (F/-/-)

Vierter Reisetag - Wandern am Maïdo

gay-urlaub-la-reunion-aktivurlaub-wanderreise-gay-aktiv-point-maido

Wir starten heute wieder früh. Ein zeitiger Aufbruch ist unbedingt notwendig um noch einen klaren Blick in den Mafate Talkessel genießen zu können. Ab Mittags ziehen an den meisten Tagen im Jahr dicke Nebelschwaden auf. Sie trüben innerhalb kurzer Zeit die Sicht. Der Blick vom Piton Maïdo auf die Bergdörfer von Mafate bis hin zur Ostküste der Insel, ist ein echter Atemräuber.

Zahlreiche Wanderwege führen nach Mafate oder auf den dritthöchsten Berg von La Réunion, den Grand Bénare mit 2.898 Meter. Am Nachmittag Rückfahrt zur Küste. Nach einem frühen Start in den Tag haben wir jetzt noch genügend Zeit die Annehmlichkeiten unseres Strandresorts St. Alexis zu genießen. Eine Sundowner Katamarantour gefällig? Oder wir lassen mit einem Cocktail in der Hand am Strand die Eindrücke nochmal Revue passieren und verbringen eine weitere Nacht in dem schönen Hotel. (F/-/-)

Fünfter Reisetag - Wandertag - Les Makes

kerle-reisen-la-reunion-aktivreise-unterwegs-reise-planen-schwuler-urlaub-rundreise-reisespezialist-les-makes

Wieder starten wir früh in den Tag. Gays aktiv unterwegs! Auf Reunion beginnen die Tage früh um die klaren Stunden des Morgens für die atemberaubenden Ausblicke zu nutzen. Fahrt entlang der Westküste hinauf nach Les Makes, von wo wir eine wunderbare Wanderung unternehmen können. „La Fenetre“ – das Fenster mit Blick in den Talkessel Cirque de Cilaos. Am Westhang des Cirque führt uns der Wanderweg entlang und bietet immer wieder Blicke in die Tiefe. Nach dieser spektakulären und einzigartigen Wanderung, kurze Weiterfahrt in die gebuchte Hotel Kaz Insolé. (F/-/A)

Sechster Reisetag - 400 Kurven. Auf nach Cilaos

inselkombination-seychellen-la-reunion-reise-fuer-schwule

Heute lassen wir es mal relaxed angehen und starten entspannt in den Tag. Mal nicht ganz so früh los. Es bleibt Zeit um das sicherlich außergewöhnlichste Hotel auf der Reise und dessen Lage im üppigen Grün zu bestaunen. Gegen Mittag los in Richtung Cilaos. Heute wollen 400 Kurven bis tief in den Talkessel bewältigt werden.

Die kurvenreiche Strecke überbietet sich ständig mit Ausblicken. Der Weg ist das Ziel, wir lassen uns Zeit. In Cilaos angekommen – Check in im urigen Kolonialhotel Tsilaosa – Gayfriendly. Wie wäre es jetzt mit einem mit einem Crepes? Diese zählen hier zu den Besten am Ort.! Wir übernachten im Tsilaosa Hotel. (F/-/-)

Siebter Reisetag - Wandertag. So viel zu entdecken

Heute ist Wandertag. Cilaos gilt zu Recht als „DAS“ Wander- und Outdoor El Dorado. Zahlreiche Touren stehen zur Auswahl und wollen „begangen“ werden! Hier gilt: Wandern und Lust und Laune. Von Einfach bis Anspruchsvoll. Für alle Hiking Fans ist etwas dabei. Aktive Gays kommen hier also auf ihre Kosten auf ihrem Gay Urlaub Indischer Ozean! Wir empfehlen „La Chapelle“. Eine Tour hinab zum Bras Rouge. Hinab zur „La Chapelle“. Ein einzigartiges Naturbauwerk aus Fels. Hier fallen vormittags zwischen 10 und 12 Uhr die Sonnenstrahlen durch einen engen Spalt und verwandeln das Innere in einen sakralen Raum. Lassen wir uns von der mystischen Stimmung verzaubern. Nach Rückkehr erkunden wir das kleine Städtchen oder erholen uns in unserem schönen Hotel. Eine Vielzahl kleiner Restaurants laden zum Besuch am Abend. (F/-/-)

Achter Reisetag - Zum Vulkan

aktiv-urlaub-fuer-gays-la-reunion-buchen-indischer-ozean-wandern-Piton-des-Neiges

Heute Heute verlassen wir Cilaos und schlängeln uns die 400 Kurven hinunter, zurück ins Tal und bald auch schon wieder leicht bergauf in Richtung Le Tampon unserem Ausgangspunkt zur Erkundung der Vulkan Region Piton de la Fournaise. Übernachtung in einer schönen Pension (F/-/-)

Neunter Reisetag - Wandern in der Mondlandschaft

indischer-ozean-gay-urlaub-rundreise-la-reunion-wanderurlaub-individuell-Piton-des-Neiges
indischer-ozean-schwul-reisen-vulkan-reisen-rundreise-individuell-la-reunion-mietwagenrundreise-Piton-de-la-Fournaise

Früh geht es heute wieder los in Richtung Plaine des Sables. Fahrt bergauf durch unberührte Landschaft. Von sattgrünem Weideland geht es durch mystische Wälder und über Plateaus der Plaine des Sables bis plötzlich die Mondlandschaft beginnt. Entlang der „Route du Volcan“ wird die Landschaft immer karger und wir fühlen uns „außerirdisch“. Die Straße endet und eine Piste führt bis zum Parkplatz am Ende der „Route du Volcan.“ Die Kraterlandschaft des Piton de la Fournaise gehört zu den eindrucksvollsten Naturphänomenen der Insel. Diverse Wanderungen und Aufstieg bis zum Kraterrand des Vulkans ist möglich (je nach Kondition) – Gay Aktiv!
Nach der heutigen Wanderung, Rückkehr in unsere gemütliche Pension. (F/-/-)

Zehnter Reisetag - Um die wilde Südküste herum.

la-reunion-seychellen-gay-aktivreise-mietwagenrundreise-la-reunion-gay-urlaub-buchen-indischer-ozean-Piton de la Fournaise-vulkan

Nach dem Ausschlafen und einem gemütlichen Frühstück, fahren wir heute entlang der Südküste und kommen am Cap Mechant vorbei. Hier trifft die ungezähmte Wucht der Brandung mit lautem Getöse auf die Klippen der Insel. Weiter auf der Fahrt vorbei an der Grand Brulé einem erstarrten Lavastrom. Dieser riss vor einigen Jahren die Straße mit und ergoß sich ins Meer. Weiter über St. Rose und Besuch der Kirche „Notre Dame des Laves.“

„Unsere Liebe Frau der Lava“. Sie wurde auf wundersame Weise vom Lavastrom in 1977 verschont. Der Lavastrom floss in der Tat um die Kirche herum, ohne das diese die kleinste Verbrennung davon trug! Die erstarrte Lavaflut vor der Kirche, kann man heute noch an deren Eingang bestaunen.
Unser Ziel ist heute eine Pension in der nähe von St. Rose. (F/-/-)

Elfter Reisetag - im Südosten. Wälder und Vanille

la-reunion-Aktivurlaub-fuer-gays-Foret de Bebour-sued-ost-kueste-und-seychellen-reise-inselkombi

Heute alles etwas entspannter. Wir erkunden von unserem Ausgangspunkt im Südosten der Insel eine der zahlreichen Vanille Plantagen oder unternehmen eine Tour in den „Foret de Bebour“. Ein unberührter Regenwald durch welchen sich zahlreiche Wanderwege schlängeln. Auf dem Weg durch den wunderbaren Primärwald raubt uns die üppige Vegetation La Réunions mal wieder den Atem.

Haushohe Farne wechseln sich ab mit majestätischen Palmen und dichtem Unterholz und alles ist umgeben von einem mystischen Wirrwarr aus Flechten und Moosen. Dazwischen strecken Fuchsie und Begonie ihre blühenden Köpfchen der Sonne entgegen. Eine weitere Nacht in St. Rose – Gayfriendly. (F/-/-)

Zwölfter Reisetag - Hellbourgh - Cirque de Salazie

gay-reise-indischer-ozean-lgbti-la-reunion-aktivurlaub-mietwagenrundreise-Maido-Mafate

Unsere Reise führt uns entlang der regenreicheren Ostküste bis hinein in den dritten Vulkankessel der Insel. Cirque de Salazie. Ganz hinauf ins Örtchen Hellbourgh geht es für uns. Und wieder werden wir mit einer eindrucksvollen Landschaft entlang der Strecke belohnt. Die Insel übertrifft sich heute wieder mit Highlights und Naturschönheiten am Straßenrand. Ein echter Roadmovie. Übernachtung im Hotel Relais des Cimes. (F/-/-)

Dreizehnter Reisetag - Der letzte Wandertag

la-reunion-gay-urlaub-aktivurlaub-hiking-reise-planen-mietwagenrundreise-reiseplaner-Hellbourgh
gay-urlaub-aktivurlaub-la-reunion-mietwagenrundreise-geplante-rundreise-indischer-ozean-reisespezialisten

Der letzte Wandertag auf Réunion bricht an. Und damit der letzte Teil Gay Aktiv Urlaub Indischer Ozean – denn im Anschluss wird relaxt. Zahlreiche Rundwege führen von Hellbourgh durch uralte, üppig grüne Regenwälder. Mit viel Kondition und ein früher Aufbruch vorausgesetzt, kann man von hier aus zu den Wasserfällen „Trou de Faire“ marschieren. Oder doch lieber eine kürzere Tour? Entdecken wir doch den Foret de Belouve, einen intakten Tamarindenwald. Ganz nach Lust und Laune heute. Genießen wir heute nochmal das üppige Grün der Insel, mit all den exotischen Pflanzenarten.. (F/-/-)

Vierzehnter bis Neunzehnter Reisetag - Abschied von Réunion
Die Seychellen warten....

gay-reise-seychellen-strand-reise-buchen-hochzeitsreise-fuer-lgbti-individuell-indischer-ozean

Heute heißt es Abschied nehmen von der schönen Vulkaninsel La Réunion. Die Puderzucker Sandstrände der Seychellen warten auf uns. Am frühen Morgen fahrt nach St. Denis und Abgabe unseres Mietwagens am Flughafen. Air Austral bringt uns heute von La Réunion nach Mahé Island.

Gegen Mittag Ankunft in Mahé. Wir holen den Mietwagen und fahren zum Strandresort Avani Barbarons auf Mahé oder einer anderen Insel wo wir die nächsten 5 Tage Sonne, Strand und Meer genießen. Zahlreiche Aktivitäten und Wassersportarten sind möglich. Unsere Gay Urlaub Indischer Ozean Reisespezialisten helfen Dir bei der Planung.

Ihr seid auf Gay Honeymoon? Wir geben die besten Tipps um Eure Gay Reise Indischer Ozean auf den Seychellen mit allerlei Honeymoon Specials abzurunden. Und damit die Reise zum unvergesslichen Gay Traumurlaub zu machen.
Die Badeverlängerung auf den Seychellen im Reiseverlauf ist ein Beispiel. Diese ist komplett flexibel und kann auf individuelle Wünsche gestaltet werden. (F/-/A)

Neunzehnter Reisetag - Ankunft in Deutschland

gays-seychellen-traumurlaub-honeymoon-lgbti-reise-indischer-ozean-fuer-schwule-la-digue-praslin

Mit vielen neuen Eindrücken der letzten Wochen fliegen wir heute tagsüber zurück. Air France/Joon bringt uns über Paris zurück nach Deutschland bzw. zum gebuchten Heimatflughafen. (F/-/-)

la-reunion-und-seychellen-gay-urlaub-inseln-indischer-ozean-rundreise
gay-aktiv-reise-la-reunion-Piton-des-Neiges-vulkan-insel-wanderung-schwul-reisen

individueller Gay Urlaub La Réunion und die Seychellen – 19 Reisetage

Basis für zwei zusammenreisende Personen

Zeitraum beispielsweise Oktober

Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

Gay Urlaub indischer Ozean – La Réunion -Seychellen – Nicht im Preis enthalten:

  • Reiserücktritts- und Gepäckversicherung, Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
  • Trinkgelder generell
  • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
  • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
  • Eventuelle Taxikosten
  • etwaige Visakosten
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
seychellen-indischer-ozean-gay-segeltörn-hochzeitsreise-planen-inselhopping-urlaub-fuer-schwule

Deine Unterkünfte Gay Urlaub Indischer Ozean – La Réunion und die Seychellen

Diese werden erst bei verbindlicher Buchung angefragt und sind abhängig von der Verfügbarkeit. Änderungen sind vorbehalten. Alle Hotels sind Gayfriendly und passend für die LGBTI Community.

Deine Anreise:

  • Die Anreise erfolgt mit Air France von Deutschland in der Economyclass nach Réunion und zurück von Mahé.
  • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt.
  • Kerosinpreisänderungen vorbehalten.
  • Zuschläge für Anreise in Premium Economy oder Businessclass sowie für andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Reisetermin möglich. Air France Flüge nur im Winterhalbjahr möglich!
la-reunion-und-seychellen-gay-urlaub-inselkombination-buchen-honeymoon-fuer-schwule-indischer-ozean

Wichtige Informationen

Allgemeine Reisebedingungen >>
Wichtige Hinweise>>
Formblatt gemäß §651a>>

Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben erwähnte Preise basieren auf einer Minimumteilnehmerzahl von zwei zusammen reisenden Gästen und können sich bei Änderung der Teilnehmerzahl und der Saisonzeit ändern. Wir halten keine Zimmer geblockt.

LGBT-Community auf La Réunion – offene Worte

Go Holidate - Gay La Réunion

Das gesellschaftliche Leben von Homosexuellen auf La Réunion ist stark emanzipiert und geprägt vom Mutterland Frankreich. Hier gelten die Gesetze Frankreichs. Das will heißen, dass Homosexualität gesetzlich anerkannt ist und vor Diskriminierung geschützt ist. Auch werden Partnerschaften gesetzlich anerkannt.

La Réunion ist vor allem auch der reisefreudigen LGBT-Community gegenüber aufgeschlossen. Man geht offen mit Homosexualität um und Gays können frei reisen und genießen. In den Hauptorten St. Denis, St. Paul und St. Pierre gibt es kleine Gay-Szenen. Auch hat die Insel mit Souris Chaude einen eigenen Gay-Beach. Generell ist der Hauptfokus des Reisens hier allerdings nicht die Gay-Szene, sondern die atemberaubende Natur verbunden mit vielen aktiven Möglichkeiten. Angenehm ist aber auf jeden Fall, dass Gays die Reise entspannt und ohne Feindseligkeit durchführen können. Damit ist La Réunion auf jeden Fall ein gay-friendly Urlaubsziel.

Wir sind der Ansicht, dass gerade Reisen die Horizonte öffnet – nicht nur für uns Gays, sondern auch für Einheimische, die damit ebenso fremde Kulturen und Unbekanntes erleben und kennen lernen. Aus diesem Grunde sehen wir es durchaus als unsere Aufgabe, Reisen der LGBT-Community auch in die Länder nach vorne zu treiben, welche in der Entwicklung noch etwas Zeit brauchen und von uns lernen können. Darin sehen wir eine gemeinsame Mission.

Einreise, Reisepapiere und Impfungen

Für die Einreise nach La Réunion benötigen Deutsche einen Personalausweis. Das Ausweisdokument sollte noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Für Gäste anderer Nationalität gelten eventuell andere Bestimmungen. Bitte informiert Euch darüber im zuständigen Konsulat.

Die Einreise ist visumsfrei. Allerdings sollte der Reisepass noch über zwei freie Seiten verfügen.
Nähere Informationen unter

http://www.auswaertiges-amt.de

Gesundheit und Sicherheit geht vor

Im folgenden Text zitieren wir die Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Sie auch im Internet unter

www.diplo.de/gesuenderreisen

finden können.

Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

Wir verweisen ausdrücklich auf die genauen Erläuterungen auf die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/Uebersicht_Navi.html

Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe Maßnahmen zu informieren. Auch ist ärztlicher Rat Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken immer ratsam. Allgemeine Informationen erhalten Sie bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Medizinische Hinweise:

Impfschutz

Für die Einreise nach La Reúnion sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

  • Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.
  • Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B empfohlen.
  • Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise bietet die DTG.

Malaria

La Réunion gilt als malariafrei.

Lassen Sie sich vor einer Reise durch tropenmedizinische Beratungsstellen/ Tropenmediziner*innen/ Reisemediziner*innen persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben, siehe z.B. www.dtg.org.

Besonders chronisch kranke und behandlungsbedürftige Menschen sollten sich des gesundheitlichen Risikos einer Reise bewusst sein.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs vor den hohen Temperaturen entsprechend geschützt werden. Auch hierzu ist individuelle Beratung durch einen erfahrenen Tropen- oder Reisemediziner sinnvoll.

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen. Eine individuelle Beratung durch einen reisemedizinisch erfahrenen Arzt in ausreichendem Abstand vor einer Reise in die französischen Übersee-Départements wird empfohlen (www.dtg.org oder www.frm-web.de).

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

Die Angaben sind gemäß auswärtigen Amt:

  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
  • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen;
  • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein.

Länderspezifische Sicherheitshinweise

Innenpolitische Lage

Insbesondere auf Mayotte und La Réunion sowie in Französisch Guyana kommt es gelegentlich zu Demonstrationen und Streiks, die auch zu Straßenblockaden und bei längerer Dauer zu Versorgungsengpässen führen können.

  • Verhalten Sie sich umsichtig und meiden Sie Demonstrationen.
  • Planen Sie Ihren Aufenthalt entsprechend.
  • Informieren Sie sich frühzeitig über Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr z.B. bei den Pariser Verkehrsbetrieben und vergewissern Sie sich der Öffnungszeiten von Museen und anderer Sehenswürdigkeiten.

Réunion zählt nicht zu den Zentren der internationalen Kriminalität. Natürlich gibt es auch hier Diebe. Generell empfehlen wir daher die üblichen Vorsichtsmaßnahmen. Deponiert deshalb bitte Wertsachen im Hotel Safe.

Naturkatastrophen

Erdbeben und Vulkane

Neu-Kaledonien und Wallis-et-Futuna, La Réunion und Mayotte sowie die karibischen Überseegebiete liegen in zum Teil seismisch sehr aktiven Zonen, weshalb es zu auch schwereren Erdbeben und erheblicher vulkanischer Aktivität kommen kann.

Krisenvorsorgeliste
Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Pauschalreisende werden in der Regel über die Reiseveranstalter über die Sicherheitslage im Reiseland informiert.

Weltweiter Sicherheitshinweis
Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Haftungsausschluss

Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.

Auswärtiges Amt

Bürgerservice Arbeitseinheit 040D-

11013 Berlin

Tel.: (03018) 17-2000

Fax: (03018) 17-51000

2019-11