gay-aktivurlaub-natur-pur-la-reunion-wanderung-aktivurlaub-rundreise-planen  Gay Aktivurlaub La Réunion - grüne Vulkaninsel   16 Reisetage ab 2.499 €  [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unverbindliche
Reiseplanung




    Wandern auf der grünen Insel – Gay Aktivurlaub La Réunion

    Vulkane und Urwälder mitten in den Weiten des Indischen Ozean. Wir wandern auf La Réunion – Gay Aktivurlaub der Superlative. La Réunion ist ein exotisches Wanderparadies! Hier treffen die Naturgewalten aufeinander. Die stetig wehenden Passatwinde, die gewaltige Brandung des südlichen Indischen Ozeans. Außerdem Sonne, Wolken und die Lavaströme des immer noch aktiven Vulkans Piton de la Fournaise. Perfekte Voraussetzungen für einen Aktivurlaub für Gays, mitten im indischen Ozean – auf La Réunion. Gepaart mit relaxten Tagen am Strand wird diese Reise zu Eurem Gay Traumurlaub.

    Das UNESCO Naturerbe entdecken – La Réunion – Aktiv für Gays

    La Réunion bietet unendliche Vielfalt an Naturschönheiten. Eine unberührte Flora und Fauna im Inselinneren, welche überdies unter UNESCO Welterbe Naturschutz steht. Komm‘ mit und entdecke dieses sagenhafte Fleckchen Erde – übrigens ein Teil Europas. Tausende Kilometer vom europäischen Kontinent und dem französischen Mutterland entfernt, zählt diese Département zur Europäischen Union und findet sich auch auf unseren Geldscheinen wieder.

    mit dem Mietwagen die Insel erkunden

    Wir empfehlen unseren Gay Kunden einzelne Tagesprogramme, die zudem bequem mit dem Auto zu erfahren sind. Komm‘ mit uns nach La Réunion. Auf Deinen Gay Aktivurlaub im indischen Ozean. Wir haben die Insel bereits mehrfach bereist und stellen Dir Deine ganz persönliche Traumreise nach Réunion zusammen. Wir kennen die Insel so gut wie unsere Westentasche und haben einige Geheimtipps für Euren Gay Traumurlaub auf La Réunion in petto.

    Gay Urlaub entspannt erleben – warum la Réunion

    La Réunion ist vor allem auch der reisefreudigen LGBTI-Community gegenüber aufgeschlossen. Man geht offen um mit Homosexualität. Gays können frei reisen und genießen. In den Hauptorten St. Denis, St. Paul und St. Pierre gibt es kleine Gay-Szenen. Auch hat die Insel mit Souris Chaude einen eigenen Gay-Beach. Generell ist der Hauptfokus des Reisens hier allerdings nicht die Gay-Szene, sondern die atemberaubende Natur verbunden mit vielen aktiven Möglichkeiten. Angenehm ist aber auf jeden Fall, dass Gays die Reise entspannt und ohne Feindseligkeit durchführen können. Damit ist La Réunion auf jeden Fall ein gay-friendly Urlaubsziel.

    Hier findest Du einen Vorschlag für Deine Gay Reise La Réunion. Wir gehen auf Deine persönlichen Wünsche ein, stimmen Termine und Reisedauer ganz nach Deinen Vorgaben ab. Unsere Gay Urlaub La Réuninon Reisespezialisten schneidern Dein persönliches Reiseangebot.

    16 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 2.499 €

    Auf Basis von 2 zusammenreisenden Personen im Abreisemonat September

    Die Rundreise auf einen Blick

    Go Holidate - Flug mit renommierter Airline
    Flug mit renommierter Airline
    Go Holidate - Wir sind immer für Dich da
    Wir sind immer für Dich da
    Aktiv in purer Natur
    Go Holidate - Mietwagen
    Mietwagen
    Go Holidate - Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
    Go Holidate - Grandiose Landschaft & Natur
    Grandiose Landschaft & Natur

    Unterkunft La Reúnion Gay-Friendly und Inklusivleistungen

    • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer 2** bis 3*** Bed&Breakfast Gästehäusern inklusive Frühstück
    • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer in Berghütten und Berg Gästehäusern inklusive Frühstück und Abendessen
    • 1 Übernachtung im Mehrbett-Schlafraum in der Berghütte am Piton de Neiges inklusive Frühstück und Abendessen
    • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Linienflug in der Economyclass mit Air France ab und bis Frankfurt über Paris nach La Réunion und zurück – Nachtflüge und Flughafenwechsel in Paris – je nach Verfügbarkeit bei Buchung – siehe auch Reisebeschreibung.
    • Flug und Sicherheitsgebühren
    • Komplettes Programm mit allen ausgeschriebenen Leistungen – sofern nicht als Option gekennzeichnet

    Selbstfahrer Gay Aktivurlaub La Réunion bedeutet

    • Unterlagen wie Straßen- und Wanderkarten.
    • Durchgängige Assistenz vor Ort und telefonische Betreuung im Problemfall.
    • Mietauto der Kategorie C (Renault Mégane oder ähnlich) während des gesamten Aufenthalts inklusive Versicherung mit Selbstbeteiligung.
    • Abholung / Rückgabe des Autos am Flughafen inklusive Flughafen Steuern.

    Specials Gay Aktivurlaub La Réunion

    • Eine Nacht im nur zu Fuß erreichbaren Mafate Talkessel
    • Eine Nacht auf einer Berghütte mit anschließender Gipfelbesteigung des Piton des Neiges zum magischen Sonnenaufgang
    • Viele weitere Wander- und Freizeitaktivitäten
    • 2 Tage Entspannen am Meer im Badeort St-Gilles-les-Bains

    Zubuchbare Extras

    • Einzelzimmer mit Zuschlag möglich
    • Wenn gewünscht auch kleiner Reisebus und Reiseleitung buchbar
    • Zusätzliche Gay Aktivurlaub Aktivitäten und Ausflüge
    • Höhere Hotelkategorien – Gayfriendly

    Erster Reisetag - Abflug

    air-france-Flug-la-reunion-flugzeug-anreise-indischer-ozean

    Heute fliegen wir los, auf die grüne Vulkaninsel La Réunion. Von Frankfurt aus fliegen mit Air France nach Paris Charles de Gaulle. In Paris wechseln wir mit dem bequemen Flughafenbus zum Flughafen Orly. Von dort geht es weiter über Nacht nach La Réunion.

    Alternativ fliegen wir mit Air Austral ohne Flughafenwechsel in Paris oder einer anderen Fluggesellschaft. (-/-/-)

    Zweiter Reisetag - Hell-Bourg

    urlaub-fuer-schwule-gay-aktiv-unterwegs-wandern-la-reunion-reise-buchen-hell-bourg

    Bonjour La Réunion, Willkommen im Indischen Ozean. Gay Aktivurlaub La Réunion kann beginnen. Landung am Vormittag in Saint Denis, der Hauptstadt der Vulkaninsel La Réunion. Mietwagen holen und ab Richtung Osten in das schöne kreolische Städtchen Hellbourg, wo sich unser erstes Hotel befindet. Wir fahren an Wasserfällen und Bananen Plantagen vorbei. Am Nachmittag relaxen wir ein paar Stündchen, oder doch gleich die Stadt erkunden? Ganz nach Lust und Laune. (-/-/-)

    Dritter Reisetag - In den Mafate Talkessel

    gay-urlaub-aktivurlaub-la-reunion-mietwagenrundreise-geplante-rundreise-indischer-ozean-reisespezialisten

    Gay Aktiv auf La Réunion beginnt direkt heute. Es heißt für uns früh Aufstehen. Nach dem Frühstück zeitiger Start mit dem Mietwagen in den westlichen Teil des Tals, zum Örtchen Grand Ilet. Entlang der Waldstraße kommen wir zu einem kostenpflichtigen sowie auch bewachten Parkplatz (10 Euro pro Nacht).

    Jetzt starten wir unsere Wanderung – in den Mafate Talkessel – einem der wildesten Punkte der Vulkaninsel La Réunion. Dieser ist nur zu Fuß oder mit dem Helikopter erreichbar. Ein wirklich spezieller Ort! Wir kommen über den Pass „Col des Bœufs“ und steigen ab zum atemberaubenden Tamarinden Wald. Hier erreichen wir den Hauptort des Tals La Nouvelle und übernachten dort in einer Berghütte. Ca. 2 Stunden Wandern in unterschiedlichen Level – 400 Meter (F/-/A)

    Vierter Reisetag - Wandern im Mafate Talkessel

    schwul-reisen-aktiv-la-reunion-fuer-lgbti-unterwegs-indischer-ozean-individuell-cap-noir-mafate-talkessel

    Heute nutzen wir den Tag, um diesen sagenhaften Ort zu erkunden. Und sind wieder Gay aktiv unterwegs. Nach dem Frühstück geht unsere Wandertour los. Wir wandern durch die friedliche Landschaft und sind von Bergen umgeben. Wir erkunden „Trois Roches“ – ein riesiger Basaltstein. Zurück nach „La Nouvelle“ oder noch weiter ins Örtchen „Marla“ – das höchstgelegene des Tals. Und eigentlich noch authentischer als „La Nouvelle“ – da es noch kleiner ist.

    Im Anschluss geht es zurück zum Parkplatz, wieder durch den alten Tamarinden Wald. Nur noch eine kurze Fahrt, dann erreichen wir „Grand Ilet“ und verbringen die Nacht in einem traditionellen Gästehaus mit Abendessen – Gayfriendly. Ca. 5-7 Stunden Wandern in unterschiedlichen Level – 360, + 800 Meter (F/-/A)

    Fünfter Reisetage - Entlang der Ostküste

    gay-aktiv-reise-suedkueste-la-reunion-kerle-reisen-rundreise-planen-aktivurlaub-indischer-ozean

    Unsere Gay Reiseplaner La Réunion schicken uns heute weiter. Der heutige Tag führt uns nach dem Frühstück zurück zum Meer. Wir fahren weiter bis an die Ostküste und dann südwärts die Küste entlang. Hier auf der „Wetterseite“ der Insel treffen die Naturgewalten aufeinander. Die Passatwinde peitschen den Ozean gegen die aus Lava geformten Klippen.

    „Grand Brulé“ ist gekennzeichnet von alten Lava Strömen, die hier jegliche Vegetation zerstört und bizarre Formationen gebildet haben. Lust auf Bewegung? Auf geht’s zu einer lockeren Klippenwanderung entlang der zerklüfteten Küste. Die Nacht verbringen wir in der Umgebung St-Philippe – das Herz des wilden Südens der Vulkaninsel La Réunion – in einem Gästehaus mit Abendessen. (F/-/A)

    Sechster Reisetag - Die wilde Südküste

    kerle-reisen-la-reunion-urlaub-rundreise-individuell-gay-urlaub-reise-buchen-suedkueste

    Heute lassen wir es relaxt angehen. Auch das muss mal sein. Wir erkunden weiter die Südküste der Vulkaninsel La Réunion. Hier gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen und Lava Strömen. Beispielsweise „Le Tremblet“. Dieser zerstörte vor ein paar Jahren ca. 30 Hektar Land. Oder lieber Lust auf das Landesinnere? Lasst uns eine „Kurkuma Farm“ besichtigen – Gelbwurzel – eines der bekanntesten Gewürze in kreolischen Gerichten.

    Unsere Tour führt uns weiter entlang der „Spice Road“, vorbei an der modernen Siedlung „Le Tampon“ und weiter zur „La Plaine des Cafres“. Unser Hotel für heute Nacht befindet sich in ländlicher Umgebung. Zeit um die Ruhe zu genießen und die Umgebung zu erkunden. Zur Einstimmung auf den folgenden Tag vielleicht ein Besuch im örtlichen Vulkan Museum „La Cité du Volcan“? (F/-/-)

    Siebter Reisetag - Piton de la Fournaise

    indischer-ozean-schwul-reisen-vulkan-reisen-rundreise-individuell-la-reunion-mietwagenrundreise-Piton-de-la-Fournaise

    Vom Frühstück gestärkt beginnen wir heute früh. Wir verbringen unseren Tag am „Piton de la Fournaise“, dem immer noch aktiven Vulkan auf La Réunion. Je mehr wir uns dem Nationalpark nähern, umso mehr verändert sich die Umgebung in eine Mondlandschaft: Das Farbenspiel aus Sonne, Wolken und vulkanischem Gestein verleihen dieser Gegend eine magische Stimmung. Wir wandern hinauf zum Krater, unserem ganz persönlichen Tanz auf dem Vulkan.

    Ein Picknick auf dem Rückweg und die Landschaft genießen. Wanderung um alle Krater ca. 5 Stunden. Rückkehr ins Hotel zurück nach „Plaine des Cafres“ kurz vor Sonnenuntergang. (F/-/-)

    Achter Reisetag - In 400 Kurven nach Cilaos

    gay-urlaub-la-reunion-aktiv-reise-wanderrouten-indischer-ozean-inselkombi-seychellen-cilaos

    Gay Aktivurlaub La Réunion – heute geht es weiter. Heute können wir weitere Vulkanwanderungen unternehmen. Oder lieber eine kleine Mountainbike Tour. Oder den „Forêt de Bébour“ erkunden – hier finden wir eine Vielzahl von endemischen Pflanzen und wilden Orchideen. Ein kleiner Blick über den Canyon „Rivière des Remparts“ gefällig?

    Im Anschluss Weiterfahrt Richtung Cilaos. Die Herausforderung für heute: Über 400 Kurven, die Serpentinen bis in den Cilaos Kessel. Unterwegs immer wieder grandiose Ausblicke. Nach unserer Ankunft in Cilaos genießen wir das imposante Bergpanorama rund herum und erkunden das kleine Städtchen. Crêpes gefällig? Süß oder salzig? Wir übernachten im schönen Cilaos. (F/-/-)

    Neunter Reisetag - Wandern in der Traumkulisse von Cilaos

    Heute stärken wir uns beim Frühstück, damit wir genug Energie für unsere erste knackige Wanderung haben. Wir starten zur Tageswanderung und steigen tief ins Tal zur „La Chapelle“ – einer alten Magmakammer. Nur einmal am Tag zwischen 10 und 12 Uhr – je nach Jahreszeit – fällt das Sonnenlicht von oben in die Felskammer. Dann tauchen die Sonnenstrahlen die „Kapelle“ in mystische Lichtspiele. Unterwegs haben wir auch genügend Zeit zum Baden im Fluss und den natürlichen Becken und zum Entspannen. Am Nachmittag steigen wir wieder auf, bis nach Cilaos. Eine weitere Nacht im schönen Bergstädtchen. (F/-/-)

    Zehnter Reisetag - Auf den Vulkan Piton des Neiges

    aktiv-urlaub-fuer-gays-la-reunion-buchen-indischer-ozean-wandern-Piton-des-Neiges

    Gay Aktivurlaub La Réunion – heute ist ein anspruchsvoller Tag. Am frühen Nachmittag brechen wir heute auf zu unserer zwei Tagestour auf den höchsten Gipfel der Insel, dem Piton des Neiges. Wir stellen das Auto am Ausgangspunkt ein paar Kilometer vor Cilaos ab. Von dort beginnt der steile Anstieg durch tropischen Mischwald. Wir genießen immer wieder die tolle Aussicht auf die Stadt, den Talkessel und die umliegenden Berge.

    Nach einer vierstündigen Wanderung erreichen wir die Berghütte „Caverne Dufour“. Nach Ankunft haben wir Zeit zum Betten beziehen und die Umgebung zu erkunden. Abendessen in der Hütte und früh ins Bett, denn der nächste Tag beginnt wieder ganz früh. Höchster Punkt 2518 Meter, Wanderung ca. 4 Stunden, hohes Level +1300, -0 Meter. (F/-/A)

    Elfter Reisetag - Sonnenaufgang auf dem Dach des Indischen Ozeans

    gay-aktiv-reise-la-reunion-Piton-des-Neiges-vulkan-insel-wanderung-schwul-reisen

    Morgenstund hat Gold im Mund! Und wir sind ja Gay Aktiv unterwegs! Das Gold der aufgehenden Sonne sehen wir heute auf dem Weg zum „Piton des Neiges“. Wenn die Sonne am Horizont aufgeht, haben wir den Gipfelsturm bereits hinter uns. Zur Belohnung für den frühen Aufstieg bekommen wir ein einmaliges Farbenspiel auf über 3.000 Metern auf dem Dach des Indischen Ozean mit einer traumhaften Aussicht.

    Wir genießen so lange wir wollen und steigen dann ab zur Hütte, wo wir uns mit einem Frühstück stärken. Abstieg zum Parkplatz nach Cilaos. Von hier fahren wir an die Küste nach Saint-Gilles-Les-Baines. (F/-/-)

    Zwölfter Reisetag - Maïdo - Mafate von oben

    indischer-ozean-gay-aktivreise-wanderen-la-reunion-wanderreise-seychellen-reiseplaner-rundreise-buchen-Cirque-de-Salazie-maido-mafate

    Erneut heißt es heute für uns früh Aufstehen. Ein zeitiger Start mit dem Mietwagen zum Aussichtspunkt Maïdo mit grandioser Aussicht auf den Mafate Talkessel. Vom Aussichtsplateau starten wir zu einer soften Wanderung zum „Piton des Orangers“ am Steilhang des „Mafate“ entlang. Immer wieder bekommen wir schöne Ausblicke in den Talkessel! Nach der Rückkehr am Aussichtspunkt fahren wir zurück zur Küste und entspannen im gemütlichen Küstenstädtchen Saint-Gilles-les-Bains, wo wir die Nacht verbringen. Natürlich Gay-friendly! (F/-/-)

    Dreizehnter und vierzehnter Reisetag - Entspannen am Meer

    schwuler-urlaub-badeurlaub-la-reunion-insel-rundreise-St.-Gilles-les-Bains-reisespezialist-indischer-ozean

    Nach so viel Berg und Tal haben wir Lust auf Sonne, Strand und Meer. Und das haben wir uns nach einer anspruchsvollen Gay Aktivreise La Réunion auch verdient. Ja, auch das gibt es auf der tropischen Vulkaninsel La Réunion. Auf geht’s nach St.-Gilles-les-Bains. Unser Strandresort wartet bereits auf uns. Die nächsten zwei Tage relaxen wir und leben einfach nur in den Tag hinein. Am Abend Cocktails in den vielen Kneipen an der schönen Uferpromenade? Oder doch mal früh ins Bett? Wieder mal ganz nach Lust und Laune. (F/-/-)

    Fünfzehnter Reisetag - Abschied von der tropischen Insel

    schwuler-urlaub-La-reunion-indischer-ozean-honeymoon-mietwagenrundreise-planen-individuell-inselkombination-seychellen-la-reunion

    Heute heißt es Abschied nehmen von der schönen Vulkaninsel La Réunion. Ein Eldorado für aktive Gay Reisen. Heimflug über Nacht mit Air France über Paris nach Deutschland (Nachtflug, Flughafenwechsel in Paris). Oder möchtest Du eine unserer spannenden Verlängerungen buchen, zum Beispiel auf die Schwesterinsel Mauritius, um dort einfach noch ein paar Tage am Strand zu genießen? Wir beraten Dich gerne! Unsere Gay Reisen Indischer Ozean Reisespezialisten kennen sich aus. (F/-/-)

    Sechzehnter Reisetag - Ankunft in Deutschland

    la-reunion-Aktivurlaub-fuer-gays-Foret de Bebour-sued-ost-kueste-und-seychellen-reise-inselkombi

    Mit vielen neuen Eindrücken von der fazinierenden Vulkaninsel La Réunion im Gepäck landen wir wieder in Frankfurt oder an einem anderen gebuchten Anschlussort. (-/-/-)

    schwuler-urlaub-la-reunion-aktiv-fuer-gays-reise-planen-indischer-ozean-individuelle-rundreise
    la-reunion-gay-aktivreisen-aktiv-wanderreise-bergsteigen-Plaine des Sables-mondlandschaft

    Gay Aktivurlaub La Réunion – 16 Reisetage

    Basis für zwei zusammenreisende Personen

    Zeitraum beispielsweise September

    Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

    Gay Aktivurlaub La Réunion – Nicht im Preis enthalten:

    • Reiserücktritts- und Gepäckversicherung, Auslandskranken- und Unfallversicherung
    • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
    • Trinkgelder generell
    • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
    • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
    • Eventuelle Taxikosten
    • etwaige Visakosten
    • Ausgaben persönlicher Natur
    • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
    rundreise-gay-mietwagen-la-reunion-lgbti-urlaub--Plaine-des-Sables-vulkaninsel

    Deine Unterkünfte Gay Urlaub La Réunion

    Diese werden erst bei Reiseanfrage eruiert und hängen stark von der Verfügbarkeit und Zeitpunkt der Anfrage ab. In jedem Falle suchen wir Gay-Friendly Unterkünfte La Réunion.

    Deine Anreise:

    • Die Anreise erfolgt mit Air France Deutschland oder von anderen deutschen Flughäfen je nach Wochentag in der Economyclass nach Réunion und zurück.
    • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt.
    • Kerosinpreisänderungen vorbehalten.
    • Zuschläge für andere Abflughäfen, für Anreise in Premium Economy oder Businessclass sowie für andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich.
    la-reunion-seychellen-gay-aktivreise-mietwagenrundreise-la-reunion-gay-urlaub-buchen-indischer-ozean-Piton de la Fournaise-vulkan

    Wichtige Informationen

    Allgemeine Reisebedingungen >>
    Wichtige Hinweise>>
    Formblatt gemäß §651a>>

    Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben erwähnte Preise basieren auf einer Minimumteilnehmerzahl von zwei zusammen reisenden Gästen und können sich bei Änderung der Teilnehmerzahl und der Saisonzeit ändern. Wir halten keine Zimmer geblockt.

    LGBT-Community auf La Réunion – offene Worte

    Go Holidate - Gay La Réunion

    Das gesellschaftliche Leben von Homosexuellen auf La Réunion ist stark emanzipiert und geprägt vom Mutterland Frankreich. Hier gelten die Gesetze Frankreichs. Das will heißen, dass Homosexualität gesetzlich anerkannt ist und vor Diskriminierung geschützt ist. Auch werden Partnerschaften gesetzlich anerkannt.

    La Réunion ist vor allem auch der reisefreudigen LGBT-Community gegenüber aufgeschlossen. Man geht offen mit Homosexualität um und Gays können frei reisen und genießen. In den Hauptorten St. Denis, St. Paul und St. Pierre gibt es kleine Gay-Szenen. Auch hat die Insel mit Souris Chaude einen eigenen Gay-Beach. Generell ist der Hauptfokus des Reisens hier allerdings nicht die Gay-Szene, sondern die atemberaubende Natur verbunden mit vielen aktiven Möglichkeiten. Angenehm ist aber auf jeden Fall, dass Gays die Reise entspannt und ohne Feindseligkeit durchführen können. Damit ist La Réunion auf jeden Fall ein gay-friendly Urlaubsziel.

    Wir sind der Ansicht, dass gerade Reisen die Horizonte öffnet – nicht nur für uns Gays, sondern auch für Einheimische, die damit ebenso fremde Kulturen und Unbekanntes erleben und kennen lernen. Aus diesem Grunde sehen wir es durchaus als unsere Aufgabe, Reisen der LGBT-Community auch in die Länder nach vorne zu treiben, welche in der Entwicklung noch etwas Zeit brauchen und von uns lernen können. Darin sehen wir eine gemeinsame Mission.

    Einreise, Reisepapiere und Impfungen

    Für die Einreise nach La Réunion benötigen Deutsche einen Personalausweis. Das Ausweisdokument sollte noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Für Gäste anderer Nationalität gelten eventuell andere Bestimmungen. Bitte informiert Euch darüber im zuständigen Konsulat.

    Die Einreise ist visumsfrei. Allerdings sollte der Reisepass noch über zwei freie Seiten verfügen.
    Nähere Informationen unter

    http://www.auswaertiges-amt.de

    Gesundheit und Sicherheit geht vor

    Im folgenden Text zitieren wir die Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Sie auch im Internet unter

    www.diplo.de/gesuenderreisen

    finden können.

    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Wir verweisen ausdrücklich auf die genauen Erläuterungen auf die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/Uebersicht_Navi.html

    Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe Maßnahmen zu informieren. Auch ist ärztlicher Rat Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken immer ratsam. Allgemeine Informationen erhalten Sie bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Medizinische Hinweise:

    Impfschutz

    Für die Einreise nach La Reúnion sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

    • Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.
    • Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B empfohlen.
    • Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise bietet die DTG.

    Malaria

    La Réunion gilt als malariafrei.

    Lassen Sie sich vor einer Reise durch tropenmedizinische Beratungsstellen/ Tropenmediziner*innen/ Reisemediziner*innen persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben, siehe z.B. www.dtg.org.

    Besonders chronisch kranke und behandlungsbedürftige Menschen sollten sich des gesundheitlichen Risikos einer Reise bewusst sein.

    Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs vor den hohen Temperaturen entsprechend geschützt werden. Auch hierzu ist individuelle Beratung durch einen erfahrenen Tropen- oder Reisemediziner sinnvoll.

    Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen. Eine individuelle Beratung durch einen reisemedizinisch erfahrenen Arzt in ausreichendem Abstand vor einer Reise in die französischen Übersee-Départements wird empfohlen (www.dtg.org oder www.frm-web.de).

    Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

    Die Angaben sind gemäß auswärtigen Amt:

    • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
    • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
    • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen;
    • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein.

    Länderspezifische Sicherheitshinweise

    Innenpolitische Lage

    Insbesondere auf Mayotte und La Réunion sowie in Französisch Guyana kommt es gelegentlich zu Demonstrationen und Streiks, die auch zu Straßenblockaden und bei längerer Dauer zu Versorgungsengpässen führen können.

    • Verhalten Sie sich umsichtig und meiden Sie Demonstrationen.
    • Planen Sie Ihren Aufenthalt entsprechend.
    • Informieren Sie sich frühzeitig über Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr z.B. bei den Pariser Verkehrsbetrieben und vergewissern Sie sich der Öffnungszeiten von Museen und anderer Sehenswürdigkeiten.

    Réunion zählt nicht zu den Zentren der internationalen Kriminalität. Natürlich gibt es auch hier Diebe. Generell empfehlen wir daher die üblichen Vorsichtsmaßnahmen. Deponiert deshalb bitte Wertsachen im Hotel Safe.

    Naturkatastrophen

    Erdbeben und Vulkane

    Neu-Kaledonien und Wallis-et-Futuna, La Réunion und Mayotte sowie die karibischen Überseegebiete liegen in zum Teil seismisch sehr aktiven Zonen, weshalb es zu auch schwereren Erdbeben und erheblicher vulkanischer Aktivität kommen kann.

    Krisenvorsorgeliste
    Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Pauschalreisende werden in der Regel über die Reiseveranstalter über die Sicherheitslage im Reiseland informiert.

    Weltweiter Sicherheitshinweis
    Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

    Haftungsausschluss

    Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

    Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.

    Auswärtiges Amt

    Bürgerservice Arbeitseinheit 040D-

    11013 Berlin

    Tel.: (03018) 17-2000

    Fax: (03018) 17-51000

    2019-11