gay-berlin-pride-regebogen-party-wochenende  CSD Berlin - Christopher Street Day Berlin - Komplettpaket Reise inkl. Hotel - neuer Termin 2023 folgt   CSD Berlin ab € 745  [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unverbindliche
Reiseplanung




    Christopher Street Day in Berlin – euer Gruppenevent – neuer Termin 2023 folgt

    Der Termin steht fest für die Pride Week in Berlin in 2022. Wir haben uns hingesetzt und für euer Gay Gruppenevent zum CSD in Berlin 2022 ein Gruppenprogramm gestrickt. Gemeinsam die Events erleben und zusammen mit Gleichgesinnten die Stadt erkunden!

    Berlin erleben – Hauptstadt Flair

    Verbringt eine atemberaubende Zeit in der faszinierenden deutschen Metropole Berlin zum Christopher Street Day 2022. Lasst euch von ihr verzaubern. So prickelnd wie ein kühles Glas Prosecco, oder so erfrischend wie ein kaltes Glas Bier. Cheers! Hier findet eine der größten CSD Veranstaltungen in Deutschland mit fast 1 Million internationaler Besucher statt und lässt die Stadt im wahrsten Sinne des Wortes beben. Seid mit dabei und erlebt den Rausch einer faszinierenden Metropole, mit vielen hübschen Gleichgesinnten. Lasst euch in den Bann ziehen und fühlt den Puls der Mega Stadt. Eine, welche mit ihrer Club-, Bar- und Partyszene Weltruhm erlangt hat, und ihresgleichen sucht. Bei fast 1 Million internationaler Besucher kommt die Flirterei mit schönen Frauen und Männern definitiv nicht zu kurz. Stellt euch vor, wie ihr diese schrille, kreative und offene Megametropole mit 1 Million Gleichgesinnten teilt, und bis zum Morgengrauen in einer lauen Sommernacht in vollen Zügen abfeiern könnt. Was will man mehr! Farbenfroh, schrill, fantastisch, aufregend und faszinierend zugleich.

    Unser Programm zum Christopher Street Day Berlin 2022

    Wir organisieren für euch in einer kleinen Gruppe ein paar bunte Tage in der Hauptstadt zum Christopher Street Day – dem Gay Event des Jahres 2022!

    Wir zeigen euch in einer kleinen Szene Führung den Regenbogenkiez in Berlin und geben euch die besten Tipps um ordentlich zu feiern zusammen mit einem Local Gay Guide in Berlin. Wir nehmen euch mit auf die legendäre Spree Canal Pride und auch eine Stadtführung mit allen Highlights Berlins und natürlich dem Brandenburger Tor darf nicht fehlen! Auch ein Besuch in der Gay-Sauna Boiler ist mit im Programm vorgesehen ebenso wie ein gemeinsames Abendessen! Für die Ladies unter euch haben wir hier eine Alternative! Natürlich feiern wir das Highlight – den CSD mit seiner Parade – ausführlich! Genießt mit uns und anderen HOLIDATES das Regenbogenwochenende in der Hauptstadt mit all seinen Facetten und dem legendären Christopher Street Day Umzug.

    Dieses Angebot ist auch für 2 Personen individuell erstellbar. Bitte sprecht uns an, dann kümmern wir uns um das Angebot

    Wir gehen im Moment davon aus, das Programm durchführen zu können. Sollten die Einschränkungen aufgrund der Corona Pandemie die Durchführbarkeit behindern, müssen wir das Event kurzfristig absagen. Natürlich werden Kundengelder dann auch erstattet. Bitte beachtet dass auch kleinere Änderungen und Einschränkungen im Programm aufgrund der Corona Pandemielage kurzfristig möglich sind.

    Vielleicht interessieren euch auch:

    Unsere schöne Gay Gruppenreise Nordspanien an die spanische Biskaya? Oder ein Feiererlebnis während der bekanntesten Gay Pride Week Madrid in Europa?

    5 Reisetage, ab € 745 pro Person – im 3 Sterne ibis Hotel Berlin Kurfürstendamm

    5 Reisetage, ab € 815 pro Person – im 4 Sterne Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz

    Minimum Teilnehmerzahl 4 Personen – bis zum Erreichen der Mindestteilnehmer Zahl behalten wir uns ein Absagevorbehalt vor.

    Preise auf Basis von 2 zusammenreimenden Personen im Doppelzimmer.

    Unterbringung und Inklusiv-Leistungen

    • 4 Übernachtungen im 3 Sterne ibis Hotel Berlin Kurfürstendamm oder gegen Aufpreis Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz Gay Friendly, Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • Christopher Street Day ( CSD ) auf der Spree – Kreuzfahrt zur Canal Pride
    • Stadtführung Berlin mit allen Highlights (inkl. Brandenburger Tor) mit einem persönlichen Gay Guide
    • CSD Parade – der legendäre Umzug des Christopher Street Day!
    • Tipps für alle Regenbogen Highlights
    • Eintritt in die Gay Sauna „Boiler“ – Alternativen für unsere Frauen
    • Berlin WelcomeCard – 5 Tage inkl. ÖPNV in der Zone AB und mehr als 250
      Rabattpartner in Berlin und 1 Stadtplan
    • Gemeinsames Abendessen zum kennenlernen
    • Guide am ersten Abend, welcher alle Infos zur Woche gibt

    Zubuchbare Extras

    • Einzelzimmerzuschlag EUR 130 pro Person
    • Optionale Gay Guid Touren mit unserem Local Gay Guide in Berlin
    • Verlängerungsnächte und Zusatzprogramm
    • Anreisearrangement

    1. Reisetag - Mittwoch 20. Juli 2022

    Go Holidate – Berlin Pride 2020

    Anreise nach Berlin und Check-in in der Unterkunft

    4 Übernachtungen im Doppelzimmer Gay Friendly Hotel Mercure Berlin, Frühstück.

    Gerne bekommt ihr von uns Tipps zum LGBTQ-Kiez in Berlin. Auch Informationen zum Programmablauf sowie Tipps für euren Aufenthalt in Berlin.

    Am Abend haben wir ein gemeinsames Abendessen geplant. Euer Local Gay Guide gibt euch die ersten Tipps zum Wochenplan. Und zu allen möglichen Gay Aktivitäten in Berlin. Geht zusammen nochmal los und erkundet die Stadt! Und lasst euch das Gay Nachtleben in Berlin schmecken. Nach dem Abendessen Zeit für freie Gestaltung mit oder ohne der Gay Gruppe. (-/-/-)

    2. Reisetag - Donnerstag 21. Juli 2022

    CSD-Berlin-2020-christopher-street-day-berlin-gay-event-berlin-pride-week-berlin-hotel-csd-2020-reise-zu-csd-berlin-2020-christopher-street-day-berlin-2020-hotel-unterkunft-pauschalreise

    Nach einem herzhaften Frühstück könnt ihr den Vormittag erst mal frei nutzen, um auf eigene Faust die Stadt zu erkunden. Dafür habt ihr einen Stadtplan und die Berlin Welcome Card zur Verfügung.

    Gegen Mittag geht es dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Tageskarte inbegriffen) zum Mercedes Benz-Platz. Dort geht es dann zu den Booten und das Boarding beginnt. Die nächsten 2-3 Stunden machen wir dann zusammen mit ca. anderen 18 Schiffen Berlin „unsicher“ bevor das Schiff in einem Open-Air-Klub anlegen wird. Dort könnt ihr dann mit allen anderen Teilnehmern der Canal Pride (ca. 3.000 Menschen werden auf den Schiffen sein) feiern. Die Canal Pride ist wirklich ein ganz besonderes Event im Rahmen des Christopher Street Day 2022 ( CSD ) (F/-/-)

    3. Reisetag - Freitag 22. Juli 2022

    Go Holidate – Berlin Pride 2021

    Nach dem Frühstück kommt ein Guide ins Hotel und holt euch dort ab. Während der dreistündigen Tour werden euch die Highlights von Berlin sowie einige Kieze gezeigt. Der Guide gibt Tipps zur Stadt und ihren Sehenswürdigkeiten. Auch wird euch die LGBTQ Geschichte in Berlin näher gebracht und erzählt. Nach der Tour könnt ihr euch frisch machen, den Kiez erkunden, oder euch im Hotel erholen. Am Abend ist der Besuch der Gay Sauna „Boiler“ vorgesehen. Eintritt inbegriffen. Danach noch auf eine CSD-Party? (F/-/-)

    4. Reisetag - Samstag 23. Juli 2022

    Go Holidate – Berlin Pride 2020

    Der Samstag steht ganz unter dem Motto der Reise Christopher Street Day 2022! Nach dem Frühstück könnt ihr euch für den CSD 2022, das absolute Highlight der Pride Week in Berlin, schick machen. Beginn ist um ca. 12:30 Uhr. Vom Kurfürstendamm geht es zum Brandenburger Tor. Rein ins Getümmel! Ein Fest mit bunten Teilnehmern und buntem Programm. Bunt wie der Regenbogen, das Wahrzeichen aller Beteiligten. Lasst euch treiben und die Stimmung genießen. Ende wann ihr es wollt, denn die Uhrzeit ist egal! (F/-/-)

    5. Reisetag - Sonntag 24. Juli 2022

    Go Holidate – Berlin Pride 2021

    Heute dürft ihr etwas später frühstücken. Im Anschluss könnt ihr je nach Laune noch eine private Tour mit unserem Local Gay Guide buchen. Ihr reist heute alle wieder ab. Oder: je nach Wunsch verlängern und den Nachtmittag noch in Berlin verbringen. Alles ist möglich. (F/-/-)

    Nicht im Preis enthalten:

    • City Tax
    • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
    • nicht erwähnte Mahlzeiten
    • Trinkgelder generell
    • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
    • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
    • Eventuelle Taxikosten
    • Ausgaben persönlicher Natur
    • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
    • Reiseversicherung, Unfallversicherung, Auslandskrankenversicherung

    Programminhalte CSD Berlin Gay Reise

    Wir haben für euch natürlich ein ultimatives Programm zusammengestellt. Immer mit dabei, der Local Gay Guide, welcher euch zu den schönsten Ecken und Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Gay Pride in Berlin begleiten wird. Eine Stadtführung in Berlin mit allen Highlights (inkl. Brandenburger Tor) darf da auch nicht fehlen. Schließlich soll es euch ja nicht langweilig werden, was zwar eher unwahrscheinlich ist in einer solchen Mega City. Aber wer kann schon behaupten, von einem hübschen Local Gay Guide die Stadt gezeigt bekommen zu haben. Also auf geht ’s.

    Canal Pride

    Neben dem Highlight unserer Reise, dem Christopher Street Day, welcher wohl jedem LGBTQ bekannt sein sollte, nehmen wir an der Canal Pride teil. Das bedeutet, Boardingtime. Aber zu Wasser und nicht zu Land. Mit rund 18 Schiffen macht ihr mit ca. 2500 internationalen Gästen Berlin auf dem Wasser unsicher. Und das alles ohne gleich Seekrank zu werden. Eine Mischung aus lustiger Party und ernsthafter Demonstration. Sowohl berühmte Berliner DJs als auch internationale Show Acts sind mit euch an Bord. Die Schiffe schippern gemütlich auf der Spree an den Wahrzeichen Berlins vorbei. Das ganze dauert satte 2-3 Stunden bis letztendlich an einem Open Air Club geankert wird, um euch weiter die Möglichkeit zum Feiern zu bieten. Unschlagbar. Ein ganz besonderes Event im Zusammenhang mit dem Christopher Street Day 2022 in Berlin. Lasst euch überraschen.

    Die Hotels zum CSD Berlin 2022

    Unsere Basis Hotel: ibis Berlin Kurfuerstendamm – im Herzen von Berlin

    Hier habt ihr perfekte Ausgangslage. Das berühmte KaDeWe ist nur 2 Gehminuten entfernt. In 5 Minuten erreichst Du die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche mit vielen Geschäfte. Der U-Bahnhof Wittenbergplatz bietet direkte Verbindungen und beste Ausgangslage zum Potsdamer Platz und dem Alexanderplatz. Und natürlich findet das CSD Geschehen hier um die Ecke statt.

    Das schöne Gayfriendly 3 Sterne Hotel empfängt mit modernen, eleganten Zimmern und wurde erst 2013 erbaut. Kostenloses WLAN und eine 24-Stunden-Bar gehören zu den selbstverständlichen Leistungen. Die Zimmer sind modern und verfügen über Parkettböden, einen Flachbild-TV sowie ein eigenes Bad. Zum Frühstück gibt es ein reichhaltiges Buffet und abends kann man es sich an der Bar gemütlich machen.

    Unsere Aufpreis Hotel: Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz

    Das Mercure Berlin Wittenbergplatz liegt in Schöneberg. Genauso zentral wie das ibis. Die Gruppe kann sich hier also wunderbar treffen. KaDeWe und dem Kurfürstendamm sind nur eine Gehminute weit weg. Das Hotel ist unter Gay Geschäftsleitung.

    Alle Zimmer haben einen Flachbild-TV, manche haben sogar Balkon. WLAN ist bis zu 256KB kostenfrei, Highspeed gegen Aufpreis.

    Berlin liebt die Mode – und das Mercure auch! Man sieht das überall im Hotel. Die Zimmer sind trendig und haben kreatives Design. Und außerdem findet man auch hier die beste Ausgangslage, um den CSD in vollen Zügen genießen zu können.

    Eure Anreise:

    Die Anreise erfolgt individuell auf eigene Kosten, gerne machen wir hierzu ein Angebot.

    Wichtige Informationen

    Allgemeine Reisebedingungen >>
    Wichtige Hinweise>>
    Formblatt gemäß §651a>>

    Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

    LGBTQ Deutschland

    Deutschland ist im Generellen sehr aufgeschlossen, was die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen und Transgender betrifft. Vor der Jahrhundertwende war Deutschland leider von diskriminierender Gesetzgebung betroffen. Heute ist Homosexualität – vor allem in den Städten – aber akzeptiert. Es gibt keine Gesetze mehr, welche Homosexuelle bestrafen. Die gleichgeschlechtliche Ehe ist seit 2017 gesetzlich verankert. Zuvor waren eingetragene Lebenspartnerschaften erlaubt und anerkannt. In Deutschland kann man sich als Mitglied der LGTB-Community frei bewegen und das Reisen zusammen offen genießen.

    Was gibt es bei eurer Reise nach Deutschland zu beachten? Wo liegen die Besonderheiten bzgl. Einreisebestimmungen, Reisegesundheitsvorsorge, Gesetzgebung und aktuellen Regelungen (auch in Bezug auf das Coronavirus)?

    Ein Klick auf den Button unten zeigt die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes im Bezug auf Einreise und Corona Virus.

    (Quelle: Auswärtiges Amt).

    Länderinformationen anzeigen

    Die Quelle unserer Länderinformationen ist die Seite des Auswärtigen Amtes. Die Informationen werden unverfälscht und unverändert auf unserer Seite dargestellt und sind somit immer aktuell.

    Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

    Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.