Lappland – Hundeschlittentour

Gay Aktivurlaub Finnland

Eine Woche in der tief verschneiten Tundra Nordfinnlands. Unterwegs mit Deinem eigenen Schlittenhunde Gespann. Von Hütte zu Hütte. Ein intensives Outdoor-Erlebnis der besonderen Art. Komm mit uns nach finnisch Lappland, in die Heimat von Huskys und Rentier!

In Tagesetappen von 30-60 Kilometer geht es in die Weite von „Tunturilappland“. Die Landschaft wechselt von großen Sumpfflächen, Seen und Flüssen über ausgedehnte Waldlandschaften bis hin zu den Bergen Westlapplands. Ein aufregendes Erlebnis und Natur pur!

Wir bieten Euch einen vorgegebenen Reisetermin zum attraktiven Preis zusammen mit andren Goholidate Teilnehmern. Gerne fragen wir Euch einen individuellen Termin an, auf Euren Wunsch abgestimmt. Siehe auch unsere Rubrik “maßgeschneiderten Reisen.”

Reisepreis pro Person ab

Ab: 2.399 

8 Reisetage 20.01.-27.01.2018

Samstag bis Samstag

Unterbringung:

  • 4 Übernachtungen in der Lodge im Doppelzimmer, 3 Übernachtungen in Wildnishütten in Stockbetten. Gemeinschaftsschlafraum
  • Sauna Benutzung inklusive
  • Warme Bettwäsche in den Hütten

Die Wilderness Tour

  • 5 Tage Hundeschlittentour – 1 Schlittengespann mit 4 Hunden für jeden Teilnehmer
  • Ausrüstung für extreme Kälte
  • Deutsch- und/oder englischsprachige Guides
  • Unterbringung in Blockhütten mit Sauna

Weiterhin inklusive:

  • Linienflug mit Lufthansa ab / bis München in Economy Class nach Kittilä und zurück. Andere Abflughäfen auf Anfrage buchbar.
  • Komplette Verpflegung (Frühstück, Snack/Lunch, Hauptmahlzeit zum Abendessen)
  • Alle Sammeltransfers

Zuschlag pro Person für den Aufenthalt in der Lodge in Einzelbelegung

Reiseversicherung nicht inkludiert

Im Reisepreis ist keine Reiseversicherung enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer ELVIA Reiserücktritt- und einer Reise-Krankenversicherung inkl. Kranken-Rücktransport bei der AGA International S.A. (Allianz Global Assistance). Diese Versicherung sollte bereits bei Buchung der Reise abgeschlossen werden.

Reiseversicherng buchen

6 Plätze

  • Erster Reisetag - Samstag 20.01. - Anreise nach Kittilä
    Wir fliegen von Deutschland nach "Kittilä". Sammeltransfers vom Flughafen zur Lodge. Nach Ankunft und Check In erhalten wir unsere gestellte Ausrüstung und erste Informationen zum Ablauf der nächsten Tage. Anschließend können wir uns beim Abendessen für die nächsten Tage stärken und alle HOLIDATES näher kennen lernen. Am Abend früh ins Bett, ausschlafen und Kräfte sammeln für die kommenden Tage auf dem Schlitten. (-/-/A)
  • Zweiter Reisetag - Sonntag 21.01. - Erste Schlittenausfahrt
    Los geht´s nach dem Frühstück. Der Bus bringt uns zum Schlittenhundezentrum. Nachdem wir eine erste Einweisung durch den Holiguide bekommen haben geht es los auf die erste Ausfahrt mit unseren Hunden! Heute stehen ca. 20-35 km auf dem Programm. Danach stärken beim Lunch in der Kota. Im Anschluss bleibt noch Zeit. Es geht zurück nach Äkaskero und wir genießen entspannt den Rest des Tages gemeinsam in der Sauna und beim Abendessen (F/M/A)
  • Dritter bis Fünfter Reisetag – Montag-Mittwoch 22.01. – 24.01. - Ein Wintermärchen beginnt
    Nach dem Frühstück geht’s zu den Hunden. Dann beginnt unsere Wildnistour. Es heißt anschirren und klar machen zur Abfahrt. Und los geht’s zur 4 tägigen Hüttentour. Die Tour führt in 4 Tagen durch die Weite von finnisch Lappland. Hier wechselt die Landschaft von großen Sumpfflächen, Seen und Flüssen, über ausgedehnte Waldlandschaften bis hin zu den Bergen Westlapplands. Diese Berge erheben sich bis ca. 1.000 m über dem Meeresspiegel. Ein Großteil des Gebietes ist mittlerweile zum Nationalpark erklärt, damit es für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Die Tagesetappen sind zwischen 30 und 60 Kilometer lang, ca. 3-6 Stunden. Mit Ein- und Ausspannen verbringen wir bis zu 8 Stunden mit den Hunden Wir kommen in Blockhütten unter, wo wir gemeinschaftlich unsere Mahlzeiten zubereiten, die Hunde füttern, Holz spalten und die Sauna heizen. Das alles in Mitten der Stille der Wildnis (F/M/A)
  • Sechster Reisetag - Donnerstag 25.01. - Zurück zur Wilderness Lodge
    Genießen wir die verschneite Winterlandschaft in vollen Zügen. Gegen Nachmittag gleiten die Schlitten gemächlich in Richtung Hunde Camp und es heißt Abschied nehmen von unseren treuen Vierbeinern die wir in den letzten Tagen ins Herz geschlossen haben. Am Abend endlich wieder mal ausgiebig Duschen. Fertig machen für ein wohlverdientes Menü zusammen mit allen HOLIDATES und dem Holiguide. Lasst uns bei einem kühlen "Lapin Kulta" die vergangenen Tage zusammen in der Natur nochmal Revue passieren. (F/M/A)
  • Siebter Reisetag - Freitag 26.01. - frei nach Lust und Laune
    Heute steht Ausschlafen auf dem Programm und in aller Ruhe frühstücken. Danach raus in den Schnee - Schneeschuhwanderung? Motorschlitten Tour? Oder doch lieber einen entspannten Tag in der finnischen Sauna? Alles nach Lust und Laune heute! (F/M/A)
  • Achter Reisetag - Samstag 27.01. - Ende gut alles gut !
    Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Für alle die noch bleiben wollen - die Lodge vermietet auch Blockhütten, vielleicht einfach noch ein paar Tage mehr in dieser friedvollen Winterlandschaft ausspannen? Alles ist möglich! (F/-/-)

8 Tage in Finnisch Lappland

7 Personen, Minimum Teilnehmerzahl 5 Personen

Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

 

Im Preis enthalten:

  • Linienflug in der Economyclass mit Lufthansa ab und bis München nach Kittilä und zurück – je nach Verfügbarkeit bei Buchung – siehe auch Reisebeschreibung
  • Flug und Sicherheitsgebühren
  • 5 Tage Hundeschlittentour – 1 Schlittengespann mit 4 Hunden pro Teilnehmer
  • 4 Übernachtungen in der Lodge im Doppelzimmer
  • 3 Übernachtungen in Wildnishütten in Gemeinschaftsschlafräumen. Die Hütten sind mit Doppelstockbetten ausgerüstet in 1-2 Räumen
  • Sauna
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben in einem örtlichen Restaurant oder Hotel (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Tourverpflegung
  • Ausrüstung für extreme Kälte (Overall, Schuhe, Überhandschuhe, Mütze)
  • Deutsch- und/oder englischsprechende Guides
  • Sammeltransfer vom/zum Flughafen Kittilä

Zubuchbare Extras:

  • Einzelzimmerzuschlag EUR 190 pro Person – nur auf Anfrage möglich, da begrenzte Anzahl. Nur für den Aufenthalt in der Lodge möglich
  • Unterbringung im Mökki anstatt in der Lodge für 4 Übernachtungen (nur 2er Belegung möglich) EUR 300 pro Person
  • Ein Mökki ist ein Blockhaus. In unserem Fall sind die Mökkis jeweils für zwei Personen. Die Mökkis befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Lodge und verfügen über eine Wohnküche mit Kaminofen, ein separates Schlafzimmer, DU/WC und eigene Sauna

Nicht im Preis enthalten:

  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Eventuelle Aktivitäten am freien Tag
  • Eventuelle Taxikosten bzw. abweichende Flughafentransfers

Länderinformationen Finnland

Allgemeine Reisebedingungen

Wichtige Hinweise

Deine Unterkunft:

  • In der Lodge Doppelzimmer und gegen Zuschlag und bei Verfügbarkeit Einzelzimmer sowie Dusche/WC, Gemeinschaftssauna
  • In den Blockhütten Gemeinschafsschlafräume mit Stockbetten, Wohnraum mit Kochnische, Kamin, Dusche/WC und eigene Sauna

 

Deine Anreise:

  • Die Anreise erfolgt mit Lufthansa ab/bis München in der Economyclass nach Kittilä und zurück
    (Andere deutsche Abflughäfen auf Anfrage buchbar)
  • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich, laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt
  • Kerosinpreisänderungen vorbehalten
  • Zuschläge für andere Abflughäfen nach München oder andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich

Bei Buchung informieren wir Dich im Rahmen der Bestätigung über genau Ausrüstungs- Anforderungen und geben Dir weitere Empfehlungen.

Deine Voraussetzungen:

Um unseren Gästen und Hunden eine schöne Tour mit vielen positiven Erlebnissen zu ermöglichen, bitten wir um die Beachtung der folgenden Voraussetzungen:

  • Körperliche Fitness: ist erforderlich Für die Wildnistour wird körperliche Fitness vorausgesetzt. Jeder Gast muss in der Lage sein, seinem Hundegespann zum Beispiel bei schwierigen Schneeverhältnissen oder Anstiegen auch über längere Strecken durch Mitlaufen/Schieben helfen zu können. Hierfür muss man kein Marathonläufer sein, eine gewisse regelmäßige sportliche Betätigung ist jedoch empfehlenswert. Es muss auch immer damit gerechnet werden, dass Extremtemperaturen von unter -40° auftreten können, bei denen man den eigenen Körper nur durch intensive Bewegung warmhalten kann, was am leichtesten durch Joggen durch den Tiefschnee zu realisieren ist.
  • Altersgrenzen: 16-70 Jahre Das Mindestalter für die Wildnistour beträgt 16 Jahre. Die Teilnahme von Minderjährigen am Programm ist nur bei Begleitung durch personenverantwortliche erwachsene Gäste und nach vorheriger spezifischer Anfrage möglich. Aus Sicherheitsgründen verbleibt die Letztentscheidung immer beim Guide, ob ein Minderjähriger ein eigenes Gespann fahren darf oder nicht. Aus Erfahrung können wir sagen, dass die körperlichen Anforderungen bei dieser Tour von Gästen über 70 Jahren oftmals nicht erfüllt werden können. Aus diesem Grund können wir solche Buchungen nur auf Anfrage annehmen.
  • Gewicht: 50-100kg Das Gewicht des Gastes spielt bei den Touren ebenfalls eine große Rolle. Für zu leichte Gäste kann es schwierig werden, das Hundegespann in schwierigen Situationen unter Kontrolle zu halten. Bei zu hohem Gewicht kann die Belastung für die Hunde zu groß werden. Insofern bitten wir um Verständnis, dass Buchungen von Gästen, die außerhalb der angegebenen Werte liegen, nur auf Anfrage erfolgen können und wir uns das Recht vorbehalten, bei unterlassener Gewichtsangabe vor Ort nachzuwiegen.
  • Ausrüstung: Kleidergröße S-XXL, Schuhgröße 37-46 Damit ihr für die Tour bestens ausgerüstet seid und auch kalten Temperaturen trotzt, stellen wir euch für die Hundeschlittentour Spezialausrüstung zur Verfügung. Hierzu gehören Jacke, Überhose, Mütze, Überhandschuhe und gefütterte Winterstiefel. Unter diesen Sachen solltet ihr Wollunterwäsche und Socken, Fleecepullover und Ski-/Outdoorhose sowie Fleecehandschuhe tragen. Bitte habt dafür Verständnis, dass diese Spezialausrüstung herstellerseitig in den verfügbaren Größen beschränkt ist und wir daher nur die angegebenen Größen zur Verfügung stellen können. Solltet ihr aus diesem Rahmen fallen, kontaktiert uns bitte vor der Buchung, so dass wir euch Tipps für die Ausrüstung geben können.